Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Supermarktkette Jumbo:

"Der Aufwärtstrend bei Frischepackungen hat sich in den Niederlanden während des COVID-19-Ausbruchs noch verstärkt"

Haben Sie Lust auf einen schönen, hausgemachten Cocktail? Frische Verpackungsentwicklungen enden nicht mit den Mahlzeiten. Sie entwickeln sich ständig weiter. Die niederländische Supermarktkette Jumbo hat einen starken Aufwärtstrend festgestellt. Seit dem Ausbruch des Coronavirus ist der Verkauf von Suppen- und Mahlzeitenpackungen noch stärker gestiegen. Die Bedeutung des unverarbeiteten Sortiments bleibt unverändert.

„Die COVID-19-Pandemie hat nicht nur die Nachfrage nach nicht verderblichen Waren erhöht. Auch die Nachfrage nach frischen Produkten wie Obst und Gemüse ist gestiegen. Das liegt wahrscheinlich daran, dass mehr Menschen Zeit zum Kochen haben und sich auf ihre Gesundheit konzentrieren können. Jumbo will schmackhafte, gesunde Ernährung für alle zugänglicher machen“, sagt Michiel de Ruijter, Pressesprecher von Jumbo.

„Mit unseren Frischepackungen für Mahlzeiten reagieren wir auf das steigende Bedürfnis unserer Kunden nach gesunden, praktischen Ideen. Wir haben einen signifikanten Aufwärtstrend beim Verkauf von Frischepackungen für Mahlzeiten festgestellt. Dieser stieg sogar während des Coronavirus-Ausbruchs. Diese Kits sind nicht nur praktisch, sie inspirieren die Menschen auch dazu, neue Gerichte auszuprobieren.“

Jumbo hat ein umfangreiches, vielfältiges Obst- und Gemüsesortiment. Frische Packungen machen einen Teil davon aus. Sie sollen den Käufern helfen, eine schmackhafte und gesunde Wahl zu treffen. Michiel sagt: „Mit diesen Packungen inspirieren wir unsere Kunden. Sie können mit frischen, gesunden Produkten kochen und gleichzeitig genügend Gemüse essen.“

„Ein umfangreiches, unverarbeitetes Angebot an Obst, Gemüse und verzehrfertigen Produkten bleibt ebenfalls nicht weniger wichtig. Die Einkäufer treffen ihre Wahl auf der Grundlage unterschiedlicher Bedürfnisse. Die verschiedenen Kits sowie unverarbeitete Lebensmittel spielen dabei eine entscheidende Rolle. Mit diesen Frischepackungen versuchen wir, so gut wie möglich auf die Wünsche unserer Verbraucher einzugehen.“

Jumbo nimmt regelmäßig neue Frischepackungen in sein Sortiment auf. Dabei handelt es sich jedoch nicht immer um Abendmahlzeiten. In diesem Sommer könnten die Leute zum Beispiel zwei verschiedene Cocktailkits kaufen. Es gab eine Mojito-Packung, die Limetten, Zitronen, Kiwi, Zucker und Minze enthielt. Und eine Sangria-Packung mit Orangen, Äpfeln, Zitronen, Minze und einer Zimtstange. Jumbo hat auch ein Guacamole-Paket. Es enthält Avocado, Tomate, Limetten, Chili, Schalotten und Knoblauch.

In Woche 17 führte dieser niederländische Supermarkt ein Gemüsesortenkonzept ein. Er hatte drei verschiedene Gemüsezubereitungssets. Es gibt zum Beispiel eines mit Stangenbohnen, Zitrone, Tomaten, Schalotten, Knoblauch und einem kleinen Beutel mit Mandelsplittern. Die anderen Packungen waren für Karotten und Spargel. Diese Packungen waren online und im Laden erhältlich.

Jumbo führt seit November 2019 einen Online-Test durch. Sie haben Mahlzeitenkartons angeboten, die von Chefkoch Ali zubereitet wurden. Diese enthalten alle frischen Zutaten, die für eine komplette Mahlzeit benötigt werden, sowie ein Rezept für die Zubereitung der Mahlzeit. Zu den Zutaten gehören frische Nudeln, Reis und Brot sowie Gemüse. Es gibt auch Fleisch, Huhn oder Fisch und frische Kräuter. Der Supermarkt sagt, dass er diese irgendwann aus seinem Sortiment entfernen wird.

„Wir sehen ständig, wie wir unser Sortiment und seine Präsentation ändern oder verbessern können. Wir passen es an die Bedürfnisse unserer Kunden an. Das gilt auch für unsere Obst- und Gemüseabteilung. Dort nehmen wir regelmäßig, fast wöchentlich, Änderungen vor. Wir richten diese Änderungen nach der Saison und den Wünschen unserer Kunden. Denken Sie an den Spargel im Frühling. Auch kleinere Portionen und Gemüse finden zunehmend den Weg in die Regale von Jumbo. Dazu gehören Miniblumenkohl und Brokkoli. Es scheint, dass auch diese zu weniger Lebensmittelverschwendung beitragen“, so Michiel abschließend.  

Mehr Informationen:
Michiel de Ruijter
Pressevertreter von Jumbo Supermarket
pers@jumbo.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet