Wim van de Ree, Nedato:

"Rekorddürre fordert ihren Tribut: Nur die Hälfte wurde im Südwesten angepflanzt"

Der Fortschritt beim Kartoffelanbau ist sehr schwierig. „Im Südwesten wurden 50% der Kartoffeln gepflanzt. Für Ost-Brabant und Limburg liegt dieser Anteil bei zwei Dritteln“, sagt Direktor Wim van de Ree von der Kartoffelgenossenschaft Nedato. „Die Struktur ist einfach nicht richtig. Landwirte, die bewässern können, tun dies, aber auf schwerem Boden müssen sie nur auf den Regen warten, der noch nicht in Sicht ist.“

„Wenn man normalerweise alle Kapazitäten hat, sind die Pflanzarbeiten in wenigen Wochen abgeschlossen, jetzt, wo wir es mit einer Rekordtrockenheit zu tun haben, ist das eine andere Geschichte“, sagt Wim. „Zudem zögern eine Reihe von Landwirten noch immer, ob sie dieses Jahr Kartoffeln pflanzen sollen. Zusammen mit der schlechten Bodenstruktur gibt es eine Reihe von Landwirten, die beschlossen haben, weniger zu pflanzen, obwohl ich die genaue Zahl nicht kenne.“

„Wir geben dazu keine Ratschläge. Einige Landwirte planen weniger, andere denken antizyklisch. Aber das allgemeine Gefühl ist, dass die Saison 2020 in Ordnung sein muss, wenn die Trockenzeit gut verlaufen soll“, sagt Wim. „Vielleicht wird das 50-Millionen-Programm der Regierung noch etwas Licht am Ende des Tunnels bringen, aber das weiß niemand.“

„Die derzeitigen Verkäufe von Chipskartoffeln sind auf Null reduziert worden. Nach einigen Wochen des ‚Hortens‘ liegen die Verkäufe von Speisekartoffeln auf einem leicht überdurchschnittlichen Niveau. Auch die Exporte, vor allem in die südlichen Länder, gehen weiter, nur zu niedrigeren Preisen. Alles in allem haben die Speisekartoffeln einen langen Weg zurückgelegt, aber es handelt sich um spezifische, feste Kochsorten mit einer bestimmten Schalenfarbe. Sie sind fast fertig und man kann sie nicht aus den Chips-Sorten herausholen. Sie werden dank der Regelung wieder verwendet werden“, so Wim abschließend.

Mehr Informationen:
Wim van de Ree
Nedato
Jan van der Heijdenstraat 48
3261 LE Oud-Beijerland
Tel.: +31 (0) 186 645945
wvanderee@nedato.nl
www.nedato.com


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet