Erdbeertag und ISFC 2020: 'Strawberry Fields Forever' gewünscht

Regeln, Regeln, Regeln. Auch im Jahr 2020 werden die Beerenobsterzeuger dem nicht entkommen. Aber auf dem Erdbeertag und der Internationalen Weichobstkonferenz 2020 wurden, soweit es dafür wirklich Regeln gibt, auch nach den Dreikönigen eifrig Neujahrswünsche ausgetauscht.

Der vielleicht originellste 'Neujahrswunsch' kam von Sjaak van der Tak, dem Vorsitzenden von Glastuinbouw Nederland. Er wünschte den Erzeugern in der Halle allen 'Strawberry Fields Forever', eine Anspielung auf den Beatles-Song (nicht bekannt? Hören Sie rein). 

Sehen Sie hier den Fotobericht.

Erwin Dekkers, Bart Verheijen, Ren van Grieken, Jan Simons und Eric Boot vom BVB. Seit diesem Jahr haben sie mit dem finnischen Substratunternehmen Kekkilä fusioniert und führen nun unter dem Namen Kekkilä-BVB weiter. Daher wird das Unternehmen in diesem Jahr nicht mehr Mitveranstalter der Messe sein, so dass die anderen Veranstalter ZLTO und Delphy, der langjährigen Treue des BVB Ausdruck verliehen.


Die Vertretung von Menno Hygienemanagement: Christian Eidam und Johanna Rietdorf-Große

Sehen Sie hier den Fotobericht


Das zweiköpfige Team von Limgroup: Jos Aben und René Schuurmans


Sjaak van der Tak bekam das Wort, nachdem Gerard van den Brand, als Vorsitzender des Nationalen Erdbeerkomitees, die Gelegenheit hatte, auf ein Jahr mit vielen 'Downs' bei Freilanderdbeeren und einigen 'Ups' bei Gewächshauserdbeeren zurückzublicken.

Mehr Abdeckung
Im Laufe der Jahre wurden Felder mit Erdbeeren zunehmend gegen überdachten Anbau oder sogar gegen den Anbau in Gewächshäusern mit Beleuchtung, für diejenigen mit ganzjährigen Ambitionen, ausgetauscht.

Deshalb gibt es auf der Messe auch in diesem Jahr wieder die notwendige LED-Beleuchtung, Zuchtrinnen, Wassersysteme (einer der Punkte, bei denen die Vorschriften immer strenger werden), Substrate und auch Dünger und eine ganze Reihe von Produkten und Dienstleistungen, von denen die Fotoreportage sicherlich einen guten Eindruck verleiht.

Roel Bloemert und Frank Duijzer von ICL Specialty Fertilizers. Natriumarme Düngemittel sind auch bei einer empfindlichen Kultur wie der Erdbeere willkommen, zum Beispiel der Ende letzten Jahres von ICL eingeführte, voll wasserlösliche MKP-Dünger Nova Peak mit niedrigem Natriumgehalt.  

Klasmann-Deilmann macht sich im Beerenobst und nicht nur auf Messen, wo dieses Mal zwei neue Banner mitgenommen wurden, sondern auch mit neuen Substraten, die ausgiebig getestet werden. Auf dem Foto: Rens Louwers, Fons van Nierop und Bart Claessens.

Arbeit
Und nicht zu vergessen die Arbeit, speziell Saisonarbeit, wofür seit diesem Jahr das Arbeitsmarktgesetz in Balance auf der Tagesordnung steht. Sjaak konnte den Zuhörern mitteilen, dass Minister Koolmees in diesem Frühjahr prüft, ob es doch möglich sein wird, den Wünschen der Erdbeerbauern gerecht zu werden, da sie viel mit Arbeitsspitzen zu tun haben. 

Richard Schouten von GroentenFruit Huis befasste sich mit dem Brexit und den Folgen für den Sektor. Ein speziell entwickeltes Green Lane Konzept soll einen reibungslosen logistischen Ablauf für den (Erdbeer-)Export in die überseeischen Nachbarländer gewährleisten. Er wies auch auf die Möglichkeiten für die Niederlande als wichtiger Exporteur von Erdbeeren in das Vereinigte Königreich hin. Neben den Spitzenbelieferungsperioden an die Briten ist es wichtig, das ganze Jahr über Fuß zu fassen. Das Boot, das sehr nahe liegt, kann im Konkurrenzkampf mit südlicheren Ländern helfen.

Simon van Gennip van Thwan van Gennip war mit seinen 81 Jahren wahrscheinlich der älteste Landwirt auf der Messe. Hier auf dem Foto mit Wim Roosen von Dutch Plantin.

Sehen Sie hier den Fotobericht


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet