Indischer Exporteur Freshtrop über die Zukunft der Granatapfelkerne

"Europa hat sich schnell zum wichtigsten Markt für unsere Granatapfelkerne entwickelt"

Die indische Granatapfelsaison begann etwas später als üblich, was auf verzögerte Regenfälle zurückzuführen ist. Das Wetter hatte auch Auswirkungen auf die Größe der Früchte, aber Freshtrop, ein indischer Exporteur, der sich hauptsächlich mit Tafeltrauben und Granatäpfeln beschäftigt und seit Jahrzehnten im Agrarsektor tätig ist, glaubt, dass es eine starke Saison werden wird. Das Unternehmen ist überzeugt, dass trotz all seiner Erfahrung weiterhin Verbesserungspotenzial besteht.

Dank seiner jahrzehntelangen Erfahrung kann Mayank Tandon, Sr. Vice President von Freshtrop Fruits Ltd, leicht einschätzen, wie gut die Saison läuft. "Die indische Granatapfelsaison begann in diesem Jahr etwas später aufgrund verspäteter Regenfälle, legt jetzt aber los. Obwohl die Essqualität ausgezeichnet ist, hat der lange Sommer seine Spuren hinterlassen, namentlich bei der Fruchtgröße. Die verfügbaren Früchte sind meist von einem relativ kleinen Kaliber. Die Farbe und der natürliche Glanz der Frucht aber sind ausgezeichnet. Wir erwarten, dass sich die Verfügbarkeit in den nächsten 4 bis 6 Wochen weiter verbessern wird."

Der Granatapfelkernhandel ist für den indischen Exporteur sehr wichtig. Obwohl die Popularität in Asien und Europa zunimmt, glaubt Tandon, dass die Möglichkeit besteht, auch Großbritannien zu beliefern. "Wir verarbeiten jede Saison über 8.000 Tonnen, daher ist der Granatapfel für uns eine äußerst wichtige Kulturpflanze. Seit über 25 Jahren liefern wir Tafeltrauben an einige der anspruchsvollsten Einzelhändler in Europa, so ist Europa ganz natürlich schnell auch der wichtigste Markt für unsere Granatapfelkerne geworden", erklärt er. "Allerdings besteht derzeit ein zunehmendes Interesse aus anderen asiatischen Märkten. Dieses Jahr steht der Ausbau unserer Präsenz in Ostasien auf dem Programm. Wir sind auch sehr daran interessiert, mit einem passenden Partner in Großbritannien zusammenzuarbeiten. Die Qualität unserer Produkte und die Erfahrung unseres Unternehmens bei der Gewährleistung von Qualität und Lebensmittelsicherheit versetzt uns in eine sehr starke Position, um den anspruchsvollen britischen Markt zu bedienen."

"Konsistente hohe Qualität, klare Kommunikation, Leidenschaft für Lebensmittelsicherheit und Hygiene - zu einem wettbewerbsfähigen Preis. Dieses einfache Mantra definiert den Kerngedanken unseres Unternehmens und steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir streben ständige Weiterentwicklung an, an der auch unsere Mitarbeiter und die lokale Gemeinschaft beteiligt werden soll", sagt Tandon, nachdem er gefragt wurde, was Freshtrop zu einem starken Player auf dem Markt macht. "Wir haben das die letzten 25 Jahre so gemacht, es hat uns die Kraft gegeben, nicht nur zu überleben, sondern auch in einigen sehr schwierigen Zeiten zu gedeihen. Wir werden weiterhin innovativ sein und neue Wege der Wertschöpfung für unsere Produkte und Kunden finden, wie wir es auch in der Vergangenheit getan haben. Während uns unser ganzjähriges Angebot einen enormen Vorteil verschafft, suchen wir weiterhin nach Wegen, wie wir die Effizienz der Lieferkette verbessern können, um unseren Kunden einen Mehrwert zu bieten."

Laut Tandon sind das Image und die Popularität der Granatapfelkerne sehr gut, mit einer stetig steigenden Nachfrage im Vergleich zu anderen, volatileren Produkten. "Granatapfelkerne sind sehr beliebt, interessanterweise schwankt ihre Popularität nicht so stark wie bei anderen Frischprodukten wie beispielsweise Beeren. Sie machen sich gut in Obst- oder grünen Salaten. Die leuchtend rote Farbe und der süßlich-herbe Geschmack macht das Produkt sehr attraktiv. Diese unglaubliche Qualität sorgt für eine immer weiter steigende Nachfrage."

Die zunehmende Popularität hat dazu geführt, dass immer mehr Händler ihr Glück im Granatapfelgeschäft versuchen. Tandon befürchtet, dass dies die Sicherheit der Produkte gefährden könnte, da es Sachkenntnis erfordert, um die Kerne in einer Weise zu behandeln und zu exportieren, die die Gesundheit der Verbraucher nicht gefährdet: "Mit einer steigenden Nachfrage nach jedem Produkt gibt es eine natürliche Tendenz, auf den Zug aufzuspringen; oft mit begrenztem Verständnis der Produktkategorie. Granatapfelkerne bilden da keine Ausnahme. In letzter Zeit kommen zahlreiche neue Angebote aus Indien auf den Markt. Wir hoffen nur, dass diese Neueinsteiger ausreichend vorsichtig sind, denn dieses Produkt fordert ein extrem hohes Maß an Vorbereitung auf Infrastrukturebene sowie Schulungen, um sicherzustellen, dass es keine Kompromisse bei den Aspekten der Lebensmittelsicherheit gibt. Dies stellt natürlich eine Herausforderung für alle in der Branche dar, da das Produkt für die direkte Nutzung durch den Endverbraucher bestimmt ist."

Obwohl die Popularität von Granatapfelkernen mit einigen Risiken verbunden ist, kann Freshtrop den Sektor am besten beeinflussen, indem es sein eigenes Geschäft ausbaut, sagt Tandon: "Als Ganzjahresprodukt bieten die Kerne die erfreuliche Möglichkeit, hunderte von lokalen Arbeitskräften, insbesondere Frauen, das ganze Jahr über zu beschäftigen. Diese Arbeit ist eine bessere Alternative zu den typischen saisonalen Zyklen anderer Produkte. Während allein das Granatapfelkern-Segment unseres Geschäfts über 25.000 Erwerbstätigentage Beschäftigung für die lokale Gemeinschaft erbrachte, hoffen wir, diese Zahl im kommenden Jahr signifikant zu erhöhen, und nicht nur dort."

Die Zukunft für Granatapfelkerne sieht gut aus. Tandon erwartet, dass sich der Markt im Laufe der Jahreszeiten weiter verbessern wird: "Wir sind in einer einzigartigen Position mit dem ausgezeichneten Geschmacksprofil der indischen Granatapfelsorte ‚Bhagwa‘ und der Tatsache, dass wir das ganze Jahr über zu extrem wettbewerbsfähigen Preisen liefern können. Das macht uns zu einer sehr zuverlässigen und attraktiven Quelle für unsere Kunden. Auch für die Länder, die selbst Granatapfelkerne produzieren, es aber schwer haben, die Versorgungslücken in der Granatapfelsaison zu füllen. Insgesamt bin ich sehr erfreut über die Zukunftsaussichten von Granatapfelkernen. Wir bauen unsere Fähigkeiten systematisch aus, um die immer mehr konsumierenden Kunden besser zu bedienen", schließt er.

Für weitere Informationen:
Mayank Tandon
Freshtrop Fruits Ltd
Tel: +91 98224 52340
Email: mayank@freshtrop.com 
www.freshtrop.com 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet