Die Asia Fruit Logistica geht zu Ende: "Die Aussteller waren zufrieden mit den Resultaten"

Der dritte und letzte Tag der Asia Fruit Logistica 2019 ist nun zu Ende und insgesamt waren die Standbetreiber zufrieden mit den Resultaten. Der Zulauf war deutlich geringer als er in den vergangenen Jahren war, aber trotzdem besser als erwartet. Gleichzeitig waren einige Aussteller enttäuscht, dass die Messe zwei Stunden früher geschlossen wurde, da sie es bevorzugt hätten den ganzen Tag nutzen zu können.

Die türkischen Aussteller fanden die Messe erfolgreich: Ihre Feigen fassen Fuß und die Granatapfelsaison ist fast startklar. Die Ägypter sind ebenfalls zufrieden. Es gibt eine große Nachfrage für ihre Zitrusfrüchte aus China, Hongkong, und Asien im Allgemeinen. Das sorgt für viel Konkurrenz untereinander.

Spanische Traubenerzeuger, die auf einer Fläche von 100 Hektar anbauen sagen, dass sie gute Erwartungen für den Verkauf in China haben. Der chinesische Markt zeigt eine Vorliebe für Trauben, die intensiv schwarz und sehr süß sind. Nächste Woche beginnen sie auch mit dem Verkauf in Vietnam. Der durchschnittliche Preis für den Transport beläuft sich auf 25ct pro Kilogramm, das heißt es ist teurer mit TIRs nach Europa zu liefern als nach Asien per Seeweg.

Die Besucherzahl ging am dritten Tag der Messe stark zurück. Auch einige Standbesitzer kamen heute nicht mehr zur Veranstaltung oder verließen die Hallen früh am Tag. Viele chinesische Unternehmen mit kleinen Ständen gingen früh, da heute für sie nicht mehr besonders interessant werden würde.

Trotzdem hatten die Chinesen einen guten Eindruck von der Messe. Sie sagten, dass die Besucherzahlen zwar niedriger sind, dass die Besucher die kamen aber bereiter waren Geschäfte einzugehen. Amy Zhang von Jining Fuyan Fruits & Vegetables Co., Ltd., die die Messe schon mehrmals besucht hat, erwähnte auch, dass weniger Leute da waren, sich aber mehr für ihre Produkte interessierten. Auch die vietnamesischen Unternehmen wurden in den letzten zwei Tagen oft besucht.

Bekanntlich ist die Verpackung für Lebensmittel sehr wichtig in China - und so war das präsentierte Obst und Gemüse in diesem Jahr besonders schön und detailliert verpackt. Beispiele sind die neue Frutti Disney-Verpackung und die spezielle Verpackung für koreanische Trauben von Lurra.

Indien ist ein guter Markt für australische Äpfel, Birnen und Kiwis, wegen der hohen Zölle die Indien für US-Amerikanische Früchte verlangt. Dreißig indische Käufer wurden von der australischen Handels- und Investitionsabteilung eingeladen.

Ein deutscher Aussteller sagte, dass er sowohl Gala und Red Delicious Äpfel, als auch Apfelsaft in China verkauft. Er bemerkte, dass chinesische Kunden gerne besonders süßen Saft möchten. Er verkauft auch nach Taiwan, Indien und Singapur. Er war etwas enttäuscht über die Besucherzahlen im Vergleich zu den vergangenen Jahren.

Ein italienischer Apfelhändler sagte, dass er zufrieden war mit den Kontakten, die er in diesem Jahr knüpfen konnte. Die Messe sei positiv verlaufen für ihn. Heute waren nur wenige Besucher am Stand aber er hatte an den anderen beiden Messetagen bereits viele Kunden kennengelernt.

Ein Aussteller aus Costa Rica erzählte, dass er viele vielversprechende Abnehmer aus Japan, China und Südkorea kennengelernt hat. Seine Firma wird 60 Container Bananen pro Woche an einen chinesischen Kunden verschiffen. In den vergangenen Jahren haben mehr und mehr nordöstliche Länder die Qualität Costa-ricanischer Bananen und Ananas zu schätzen gelernt. Sie sind froh, dass sie an der Veranstaltung teilnehmen konnten und waren auch mit der Qualität der Besucher sehr zufrieden.

Wie auch in anderen Jahren haben viele Unternehmen neue Innovationen auf der Messe vorgestellt. Reemoon, ein Spezialist für Sortiermaschinen, hat einen neuen Scanner für äußere und innere Qualität vorgestellt. Shenyang Renhedatong zeigten ihre neue Süßkartoffelsorte. Sie nennt sich Elizabeth und ist weißfleischig aber wesentlich süßer als orangene und violette Varietäten. Das Unternehmen kommentierte: "Das ist das erste Jahr für uns auf der Messe, aber wir haben schon ein gutes Feedback für unsere Süßkartoffeln erhalten. Wir haben einige mitgebracht, damit die Besucher sie kosten können."


Erscheinungsdatum:
© /



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet