Digitalisierung bei ALDI Nord:

Discounter führt SAP Ariba ein

Im Zuge der Digitalisierungsstrategie von ALDI Nord führt der Lebensmitteleinzelhändler die Software-Lösung SAP Ariba ein. Zur Optimierung des Beschaffungsprozesses sollen das Lieferantenmanagement sowie die Ausschreibungen des Discounters zukünftig digital durchgeführt werden.

Das Pilot-Projekt zur Einführung der Cloud-Lösung startet Mitte Mai und umfasst ausgewählte Warengruppen. Langfristig sollen alle Ausschreibungen sowie die gesamte Lieferantenkommunikation der Unternehmensgruppe über SAP Ariba abgewickelt werden.

Mit der Einführung von SAP Ariba geht ALDI Nord einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung. Zielführend soll der komplette Ausschreibungsprozess standardisiert und durch eine lückenlos nachvollziehbare Kommunikation mit Lieferanten mehr Transparenz geschaffen werden.

Umfassendes Unterstützungspaket
Um eine reibungslose Umstellung der Zusammenarbeit auf SAP Ariba zu ermöglichen, bietet ALDI Nord ein umfassendes Unterstützungspaket für Lieferanten an. Dieses umfasst die persönliche Betreuung durch zentrale Ansprechpartner, die Bereitstellung von Schulungsunterlagen sowie verschiedene Online-Trainings.

Weiter Informationen unter www.aldi-nord.de    


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet