Anbieter von digitalen Lösungen für Supply-Chain-Finanzierungen fasst definitiv Fuß

Traxpay gewinnt mit Edeka ersten Großkunden

Seit Anfang 2017 bietet Traxpay digitale Lösungen für Supply-Chain-Finanzierungen. Jetzt hat das Fintech mit dem Lebensmittelhändler Edeka einen ersten Großkunden für die Plattform gefunden. Der Wettbewerb ist schon weiter. Dies meldet die Finanz-Zeitung Der Treasurer. 
 
Edeka führt die Supply-Chain-Finance-Plattform von Traxpay ein. Mit dem Hamburger Lebensmitteleinzelhändler hat das Fintech knapp zwei Jahre nach dem Start der Plattform den ersten Großkunden gefunden. Bislang hatten nur zwei kleinere Mittelständler die Plattform des Frankfurter Fintechs genutzt.

Als Grund für die lange Vorlaufzeit führt Traxpay die komplexe Vertriebsstruktur heran: Anders als andere Fintechs im Markt für Supply Chain Finance positioniert sich Traxpay als Partner der Banken. Die Kundenansprache erfolgt über Kooperationsbanken, die die Traxpay-Lösung zunächst selbst einführen müssen. Die Kooperation mit Edeka vermittelte nun die NordLB. Weitere Partnerbanken von Traxpay sind die Commerzbank und die LBBW.

Hier gelangen Sie zum vollständigen Beitrag.

Weitere Informationen:
Traxpay AG
Schleusenstraße 17
60327 Frankfurt am Main
Fon: +49 69 / 59 772 15-0
Email: info@traxpay.com 
www.traxpay.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet