Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Romain Charpentier, Direktor von Pom’Alliance F&V Trading Asia:

„Pom’Alliance hat große Erwartungen an den chinesischen Markt“

Mit einer durchschnittlichen Produktion von 300.000 Tonnen pro Jahr ist die Pom’Alliance Kooperative der führende Produzent für frische Kartoffeln in Frankreich. Das Unternehmen spezialisierte sich ursprünglich auf die Produktion und den Export (50%) von frischen Kartoffeln hauptsächlich in Europa, dem Mittleren Osten und jetzt Asien. Kürzlich waren sie auch in den Export von tropischen Früchten aus den Philippinen involviert.

Im Januar 2019 wurde Pom’Alliance F&V Trading Asia als ein eine Tochtergesellschaft des Mutterunternehmens Pom’Alliance, basiert in Frankreich, gegründet. Das Ziel war es, die Kartoffelexporte von Pom’Alliance und den Savéol Markentomaten in der ASEAN-Gegend abzudecken.

Pom’Alliance Kartoffeln werden bereits in ganz Asien exportiert, außer China und Südkorea, wo der Import der französischen Kartoffel noch nicht anerkannt ist.

„Die beste Mango der Welt stammt aus den Philippinen“
Romain Charpentier ist der Direktor dieser asiatischen Tochtergesellschaft. Er lebt in den Philippinen. „Zehn Jahre in den Philippinen zu leben, hat mir ermöglicht, ein Netzwerk und wichtige Kenntnisse über das Land aufzubauen. Darum hatten wir die Idee, nicht nur französische Kartoffeln nach Asien zu exportieren, sondern auch tropische Früchte aus den Philippinen. Dieses Land hat riesige Ressourcen an tropischen Früchten wie Ananas, Bananen, Kokosnuss und Durians. Die Philippinen können sich glücklich schätzen, die besten Mangos der Welt zu haben. Sie sind überall anerkannt. Sie haben keine Fasern und den besten Brix-Wert: circa 18 und höher. Sie sind teuer, aber einzigartig. „Sich von der einzigartigen Qualität der philippinischen Mangos zu überzeugen, ist nicht schwer: Bitten Sie mich, Ihnen welche zu bringen, und sie werden es sofort verstehen, nachdem Sie sie probiert haben.“

Pom’Alliance F&V Trading Asia exportiert Mangos nach Japan, Südkorea, China, Taiwan, Hongkong, Kanada und dem Mittleren Osten. Das Unternehmen ist dabei, den Export nach Frankreich zu verhandeln.

Romain Charpentier hat große Erwartungen an den chinesischen Markt. „China repräsentiert 1,4 Milliarden Menschen. Die Kartoffel ist noch nicht erlaubt, aber wir sind hoffnungsvoll. Allerdings expandiert die Nachfrage nach Durians und vor allem außergewöhnlichen Produkten wie der philippinischen Mango.“

Laut Romain steigen die exotischen Früchte in der Nachfrage. „Die Nachfrage wächst vor allem bei Mangos, Durians, Ananas und goldenen Pampelmusen. Die Nachfrage stammt hauptsächlich aus China und anderen nördlichen Ländern. Das sind reiche Länder, die diese Früchte nicht lokal vorweisen können. Romain fügt hinzu, dass die Angebotsmenge kein Problem ist. „Es geht vor allem um die richtige Organisation der Logistik und der Auswahl der richtigen Qualität.“

„Der neue Weltmarkt ist Asien. Die Herausforderung ist es, in jedem Land gut positioniert zu sein. Dafür müssen wir die Kultur jedes Landes verstehen, adaptieren und die Bedürfnisse verstehen“, sagt Romain abschließend.

Für mehr Informationen:
Romain Charpentier
Pom’Alliance F&V Trading Asia
+63 917 520 0644
Romain.charpentier@pom-alliance.fr 
www.pom-alliance.fr   


Erscheinungsdatum :
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

x

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet