NDFC startet eigene Produktion von Müsli

Gesunde Snacks werden immer beliebter

Die Nuts and Dried Fruits Company (NDFC) wurde 2006 als Großhändler und Verpacker von Nüssen, Trockenfrüchten, Samen, Kernen und Super Food gegründet. Das Unternehmen entwickelt sich stark und widmet sich vor allem dem Segment der gesunden Snacks.

Vor fünf Jahren hat das Unternehmen einen Wachstumsplan erstellt. NDFC zog von Deurne nach Sint-Katelijne-Waver, Belgien, investierte in mehr Mitarbeiter für den Verkauf und führte eine neue Unternehmensidentität, ein neues Logo und eine neue Website ein. „Wir haben unser Ziel erreicht, unseren Umsatz in drei Jahren zu verdreifachen, und das wird auch für die Zukunft unser Ziel sein", sagt Jan Jelders, der das Unternehmen zusammen mit seinem Bruder Eddy und Cousin Wim leitet. Die Entwicklungen innerhalb des Unternehmens gehen so schnell voran, dass eine weitere Expansion bevorsteht. Im Jahr 2019 werden sie in ein neues Gebäude in Antwerpen umziehen, wodurch sich die Fläche des Unternehmens verdoppelt. „Die Entscheidung, hauptsächlich Großhändler anstelle von Endverbrauchern zu bedienen, trägt Früchte. Außerdem ist unser Sortiment umfangreich genug, um praktisch alle Anforderungen zu erfüllen. Wir wollen mit der individuellen Verpackung der Produkte unverwechselbar sein." Über den nationalen und internationalen Großhandel finden die Produkte ihren Weg in die Gastronomie und den Fachhandel mit Frischwaren, Nüssen, Käse, Feinkost und mehr.

Neben dem Handel und der Verpackung von Nüssen, Trockenfrüchten, Snacks und dergleichen ist NDFC auch beim Rösten, Mischen und Würzen der Produkte tätig. So hat der Großhändler beispielsweise verschiedene Nussmischungen, Trockenfruchtmischungen und Cocktailsnackmischungen im Sortiment. Jan erwähnt, dass die Mischung „Buenas Noches" auf Maisbasis derzeit gut in der Gastronomie abschneidet. „Wir haben keine Angst zu sagen, dass wir in den Benelux-Ländern auf diesem Gebiet Vorreiter sind. Die Buenas Noches schmecken gut, sind gesund, enthalten keine Allergene und haben einen attraktiven Preis im Vergleich zu Nüssen. Das ist gut für unsere Kunden, denn diese Mischungen werden oft kostenlos mit Getränken serviert."

Eigene Neuheiten produzieren

Das Unternehmen profitiert vom schnell wachsenden Markt für Nüsse und semitropische Früchte. Chancen sieht der Eigentümer vor allem im Bereich der gesunden Snacks. „Die Nachfrage nach gesunden Produkten ist hoch; Produkte ohne Zuckerzusatz, allergenfrei, glutenfrei, biologisch, etc. Darauf werden wir uns in Zukunft noch mehr konzentrieren. Dass eine Veränderung des Kaufverhaltens auf Kosten des Fleischkonsums zu beobachten ist, kommt diesem Segment zugute." Neben einem permanenten Sortiment vertreibt NDFC regelmäßig innovative Produkte wie Energiekugeln und Müsli. Diese Produkte werden vom Unternehmen selbst hergestellt und nach Wunsch unter eigenem Label verpackt. „Wir haben während der letzten Catering-Messe in Gent eine beträchtliche Anzahl von Neuheiten präsentiert, die von den Besuchern gut angenommen wurden."

Die Produktion von Müsli nahm in kurzer Zeit Fahrt auf. Müsli, eine Mischung aus Getreide, Samen, Kernen und Trockenfrüchten, wird im Ofen zubereitet und oft mit Joghurt, Frühstücksflocken oder als Snack gegessen, und ist unglaublich beliebt. „Zuerst wurde unser Müsli von einem befreundeten Bäcker hergestellt. Nach etwa sechs Monaten war die Nachfrage so hoch geworden, dass wir einen eigenen Ofen gekauft haben. Wir haben jetzt sechs Öfen, die täglich im Einsatz sind", sagt Jan. Im Vergleich zu den meisten Müslis in Supermärkten sind die von NDFC reich an Inhaltsstoffen. Allein die Basis besteht aus 15 verschiedenen Produkten. Diese werden durch verschiedene Garnierungen wie z.B. Superfood, rote Früchte, Schokolade, Apfelzimt und mehr ergänzt. Für die Herstellung des Müsli werden nur natürliche Zucker zugesetzt, wie z.B. Kokosblütenzucker, Dattel, Agaven- oder Ahornsirup oder Apfeldicksaft. Jan ist überzeugt, dass die Produktion in den kommenden Monaten weiter steigen wird.

Neben konventionellem Müsli stellt NDFC auch Bio-Müsli und glutenfreies Müsli her. Die Herstellung von Müsli für Dritte ist ebenfalls eine Option. Die Produkte werden dann ausschließlich nach Kundenwunsch hergestellt und verpackt. „Das ist nicht nur der Fall für das Müsli. Wir freuen uns  auch über andere Ideen. Wir denken gerne mit unseren Kunden, um wunderbare Partnerschaften zu schaffen."

Verpackung von groß bis klein

Der Großhändler betont die Bedeutung einer guten Verpackung. In den letzten Jahren wurden erhebliche Investitionen in Verpackungsmaschinen getätigt, so dass die Auswahl an Verpackungen erweitert werden konnte. Von der kleinen Portionsverpackung über Fertigsalatpackungen bis hin zu großen Eimern für den Großverbrauch und luxuriösen Geschenkverpackungen. Dies erfordert viel Flexibilität. „Zu unserem Kundenkreis gehören unter anderem mehrere Lieferanten von Menüsets. Verbraucher können bis zu einigen Tagen vor der Lieferung eine Bestellung aufgeben. Danach erhalten wir den Auftrag, was zu einer ziemlichen Herausforderung führen kann. Doch die Menschen wissen, wie sie uns finden, gerade weil wir individuelle Arbeit anbieten und weil wir schnell wechseln können. Wir haben auch Pläne, unsere Website zu verjüngen und den Online-Verkauf zu ermöglichen. Die Digitalisierung ist heute ein fester Bestandteil des Geschäfts, und wir wollen auch in diese investieren."

Mehr Informationen:

Nuts and Dried Fruits Company
Jan Jelders
Email: jan@ndfc.be 
www.ndfc.be 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet