VOEN präsentiert Regenschutzsystem mit vollständiger Entwässerung auf der ExpoSE

''Neue Überdachung ermöglicht Bewirtschaftung mit breiten Spritzmaschinen''

Unabhängig von den topographischen Gegebenheiten der Anlage bietet VOEN eine neue Überdachung an, die eine vollständige Wasserabfuhr aus der Obstanlage gewährleistet. Möglich ist dies durch eine bewusste Wasserführung innerhalb der VOEN Folie. Die Wasserrinne wird zeitsparend mittels Reißverschluss montiert und nach der Ernte gemeinsam mit der Folie am First überwintert. Präsentiert wird die nagelneue und hochmoderne Überdachungslösung auf der anstehenden ExpoSE (21. & 22. November) in Karlsruhe.

Die Vertretung der Firma VOEN auf der letztjährigen Fruit Logistica mit dem Geschäftsführer Gerhard Vöhringer (Bildmitte)

Einsatz von breiten Spritzmaschinen
Bei ebenen Anlagen wird durch die Installation unterschiedlich langer Gerüststangen ein „künstliches“ Gefälle erzeugt. Ein speziell entwickelter Wasserablauf am tiefsten Punkt der Anlage sorgt für eine kontrollierte, ständige Wasserabfuhr aus der Folie. Das gesammelte Wasser kann z.B. in ein Beregnungsbecken oder Wassertank geleitet werden und zur Bewässerung der Kulturen wiederverwendet werden. ''Die Möglichkeit, die Kulturreihen quer zur Überdachung zu setzen, ermöglicht z.B. Erdbeerproduzenten die Bewirtschaftung der Anlagen mit breiten Spritzmaschinen'', erläutert ein Sprecher des Unternehmens das Potenzial der neuen Lösung.

VOEN bietet besonders für Beeren– und Gemüseproduzenten eine interessante Alternative zum klassischen Folientunnel. ''Außer der Entwässerung punktet die Anlage auch mit hochwertigem Insekten- und Regenschutz, permanenter sowie automatischer Lüftung und lässt sich flexibel installieren. Zudem sei die patentierte Folie auch problemlos auf bestehende Gerüstkonstruktionen nachrüstbar'', heißt es weiter.

Links: Der Wasserauslass wird einfach in die Traufrinne geschraubt und kann nach der Saison mit der Folie überwintert werden.
Rechts: Himbeerüberdachung mit Traufrinne in Norwegen

Dauerhafte Alternative zur Frostschutzkerze
Die Firma VOEN empfiehlt den Obstproduzenten, die Überdachung zusammen mit einer AntiFrost-Lösung einzusetzen. Hierzu gibt es den sogenannten AntiFrost VOEN, ein Pellets betriebener Frostschutzofen, der einfaches Handling, sichere Funktionsweise und effizientes Arbeiten verbindet. Der AntiFrost VOEN sei die dauerhafte Alternative zur Frostschutzkerze, da durch die Nachfüllbarkeit eine Brenndauer von bis zu 10 Stunden erreicht werden kann.

Vergleichsrechnungen zeigen, dass - unabhängig von der Frostintensität - die AntiFrost VOEN Öfen bereits ab der dritten Frostnacht die kostengünstigere Alternative zur Frostschutzkerze seien. ''Der AntiFrost VOEN ist die kostengünstige und effiziente Alternative für den Frostschutz und bietet mit dem VOEN Überdachungssystem eine perfekte Kombination für eine ertragreiche Ernte.''

Überdachung als Kernkompetenz
Die VOEN GmbH & Co. KG hat sich seit dem Gründungsjahr 2002 auf Überdachungssysteme mit einem weltweit patentierten Foliengewebe für Stein- und Beerenobst gegen Starkregen, Hagel und Frosteinflüsse spezialisiert. Neben dieser Kernkompetenz wurde im Laufe der Zeit ein zweites Geschäftsfeld im Bereich Folientunnel aufgebaut und etabliert, sodass man auch für Beeren und Gemüsekulturen ein passendes Schutzsystem anbieten kann. Beliefert werden sowohl nationale als auch internationale Obstbaubetriebe.

Besuchen Sie das Unternehmen auf der anstehenden ExpoSE (Stand 1/C-06) 

Weitere Informationen:
VOEN Vöhringer GmbH & Co. KG
Aichach 1, D-88276 Berg
Tel: 0751 - 48742
Fax: 0751 - 45915
E-mail: info@voen.de 
Web: www.voen.de 


Erscheinungsdatum :
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2019

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet