Ad Pollux, Regifresh:

"Griechische Kiwisaison kommt in Gang"

Nachdem er zwei Jahre für seine Produzenten griechische Wassermelonen auf Peloponnes verkauft hat, ist Ad Pollux von Regifresh auf den 'griechischen Geschmack' gekommen. "In den letzten Monaten wurden Kontakte mit verschiedenen Packstationen und Herstellern geknüpft, was zu Verträgen über eine Zusammenarbeit mit Packstationen geführt hat."

"Wir können bei etwa 15 unterschiedlichen Erzeugern in fünf Produktionsgebieten laden, die ihre Produkte in neun unterschiedlichen Packstationen sortieren und verpacken lassen, mit denen Regifresh einen Vertrag zur Zusammenarbeit geschlossen hat. Regifresh setzt die Kiwis im Auftrag der Erzeuger/Packstationen europaweit bei Einzelhändlern und Importeuren ab."

"Es wird davon ausgegangen, dass die Ernte in diesem Jahr um 7% niedriger sein wird, als im letzte Jahr. Die Früchte werden im Allgemeinen größer sein als im letzten Jahr. In den letzten Tagen wurde mit der Ernte von Hayward begonnen. Die ersten Berichte über die Qualität und den Geschmack (Brix) sind sehr gut", sagt Ad.

Ad Pollux ist mit 'Regifresh Fruit & Vegetables Marketing' ein Vermittler zwischen Erzeugern und Einzelhändlern in Europa: Akquisition, Account Management, Auftragsmanagement und (für den Einzelhändler) Beratung im Category Management. Ad hat mehr als 30 Jahre Erfahrung im (internationalen) Obst- und Gemüsegeschäft.

Für mehr Informationen:
Ad Pollux
Regifresh
Handy: +31 (6) 11180209
info@regifresh.com

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet