Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Hoofdman-Roodzant und belgische Exporteure stellen auf der World Food Moscow aus

Vom 17. bis 20. September war Moskau Schauplatz des jährlichen World Food Moscow. Die belgische VLAM präsentierte sich erneut mit einem schönen Stand zusammen mit sechs Exportfirmen und der BelOrta-Versteigerung. Trotz der geschlossenen russischen Grenzen bleibt diese Messe für die Teilnehmer wichtig, da viele Besucher aus der weiten Region kommen.



Bei World Food Moscow stellten 1.516 Unternehmen aus 62 Ländern den 29.859 Besuchern in diesem Jahr ihre Dienstleistungen und Produkte vor. In den Obst- und Gemüsehallen waren Länder aus allen Windrichtungen anwesend, wobei neben Russland auch Länder wie Peru, Argentinien, Ecuador, Aserbaidschan und China stark vertreten waren. 

Sechs Exportfirmen waren auf dem VLAM-Stand vertreten: Calsa, Bel'Export, Vergro, Wouters Fruithandel, DSF und Koen Vanherck. BelOrta-Vertreter waren auch anwesend, um die internationalen Kundenbeziehungen zu pflegen. Die Teilnahme von VLAM ist Teil des europäischen Programms zur Förderung des belgischen Obst- und Gemüseerzeugnisses und für einen erweiterten Export in Länder außerhalb der Europäischen Union. All dies unter dem Motto "Enjoy, it's from Europe" und das Programm "Taste of Europe", das von der EU co-finanziert wird.

Das einzige niederländische Unternehmen, das dieses Jahr einen nennenswerten Stand auf der Messe hat, ist Hoofdman-Roodzant. Hoofdman-Roodzant exportiert seit vielen Jahren nach Russland. Unter verschiedenen bekannten Marken aus der ganzen Welt finden Produkte ihren Weg über das Unternehmen zu russischen Einzelhändlern und Großhändlern. Lennart van den Heuvel weist darauf hin, dass das Unternehmen aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit mit russischen Unternehmen ein zuverlässiger Partner ist. Aus diesem Grund entscheiden sich Unternehmen dafür, über Hoofdman nach Russland zu kommen.

Mehrere niederländische und belgische Unternehmen besuchten die Messe und wurden in den Wandelgängen entdeckt. Im Fotobericht können Sie sie finden und die Atmosphäre in den Obst- und Gemüsehallen auf der World Food Moscow 2018 spüren. 

Klicken Sie hier für die Fotoreportage


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet