Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

BLE Marktbericht KW49/17

Kleinfruchtiges Zitrus: Relevanz der Netzware nahm zu

Dank des Nikolaustages beschleunigten sich die Geschäfte; die Kunden griffen beherzter zu als bislang. Spanien dominierte dabei bei den Clementinen, während die Türkei im Sektor der Satsumas konkurrenzlos war. Die meist flotte Vermarktung stellte die Händler relativ zufrieden, speziell 2,3-kg- und 10-kg-Kisten ließen sich schnell abwickeln. In München nahm die Relevanz von Netzware im gesamten Sortiment zu. Die Qualität überzeugte oftmals und kraft der verbesserten Nachfrage verharrten die Notierungen häufig auf dem bisherigen Niveau. Lediglich in München und Frankfurt senkten die Vertreiber ihre Aufrufe ein wenig ab. In Hamburg weitete sich für spanische Offerten die Preisspanne, die von 10,- bis 16,- € je 10-kg-Holzsteige reichte. Italienische Clementinen mit Blatt komplettierten den Vertrieb. Marokkanische Importe waren in Frankfurt recht billig, da sie weder optisch noch geschmacklich gefielen.


Bild: BLE

Lesen Sie hier den vollständigen Marktbericht.

Quelle: BLE, Marktbeobachtung



Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet