Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

EU stimmt zu, Einfuhrbeschränkungen für ägyptische Trauben beizulegen

Die Europäische Union hat zugestimmt, ägyptische Tafeltrauben von einer Liste von Lebensmitteln zu streichen, die einem erhöhten Niveau amtlicher Importkontrollen unterliegen, wie Agrarminister Abdel-Moneim El-Banna am Montag mitteilte, berichtete Ahram's Arabic Website.
 
Der ständige Ausschuss für Pflanzen, Tiere, Lebensmittel und Futtermittel der Europäischen Kommission stimmte in der Sitzung vom 8.-10. November in Brüssel dafür, die ägyptischen Trauben von der Liste zu streichen.
 
Die Reduzierung der amtlichen Kontrollen erfolgt, nachdem das Landwirtschaftsministerium eine neue Politik eingeführt hat, nach der nur registrierte ägyptische Betriebe Trauben exportieren dürfen.
 
Die Entscheidung muss noch offiziell gemacht werden, da der ständige Ausschuss nur "Stellungnahmen zu Maßnahmenentwürfen abgibt, die die Kommission zu verabschieden beabsichtigt", so die offizielle Seite.
 
Das derzeitige Inspektionsprotokoll erfordert eine zusätzliche Inspektionsrate von 20% gegenüber anderen Importen, was bedeutet, dass zwei von zehn Containern jeder Sendung inspiziert werden, erwähnt der Exekutivdirektor des Landwirtschaftsausfuhrrats Hani Hussein gegenüber der
Al-Ahram’s Arabic Website.
 
Seit 2012 sind ägyptische Trauben auf der Liste der Lebensmittel, die "einem erhöhten Niveau der amtlichen Kontrollen für bestimmte Schädlingsbekämpfungsmittel beim Eingang in das EU-Territorium unterliegen", gemäß dem offiziellen Dokument der EU.
 
Im vergangenen Monat hat Jordanien ein Importverbot für ägyptische Kartoffeln aufgehoben, das im Juni 2016 verhängt wurde.
 
Ebenfalls im vergangenen Monat haben Bahrain, Kuwait und die Vereinigten Arabischen Emirate zugestimmt, ein Importverbot für ägyptische Agrarprodukte aufzuheben.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet