Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Fruitimprese: Daten des Auslandshandel für italienisches Obst und Gemüse im ersten Semester 2017

Der positive Trend des Exports für italienische Obst- und Gemüseerzeugnisse auf den Weltmärkten setzt sich fort. Im ersten Semester 2017 resultieren laut Daten des Istat (italienisches Institut für Statistik) die Exporte rückläufig (-6,8%), aber deren Wert steigt (3,1%). Der positive Saldo liegt bei ca 357 Millionen Euro (-8,2% im Vergleich zum selben Zeitraum 2016). Unter den positiven Änderungen: Frischobst (+6,6%), Hülsenfrüchte und Gemüseerzeugnisse (+4,3%). Zitrusfrüchte (-15%) und Nüsse (-8%) nehmen ab.

Der Import steigt sowohl im Volumen (9,1%) als auch im Wert (5,5%).

Zum Vergrößern der Tabelle hier klicken.


Starker Anstieg der Wert des Importvolumens für Zitrusfrüchte (+43,2%). Hülsenfrüchte, Gemüseerzeugnisse, Trockenobst und Südfrüchte verzeichnen eine positive Variation von ca 10%.

Unter den einzelnen Bereichen des Import Zuwachs bei den Zitrusfrüchten (62,8%), Frischobst (12,8%), Nüsse (6,6%) und Südfrüchte (9,5%). Negative Zeichnung für Gemüseerzeugnisse (-3,3%).

Italien hat in den ersten 6 Monaten des Jahres ca 2 Millionen Tonnen an Erzeugnisse in einem Wert von 2,3 Milliarden Euro exportiert.

Importiert wurden ca 2 Millionen Tonnen Produkt in einem Wert von 1,9 Milliarden Euro.



Giacomo Suglia
(Foto oben), nationaler Vizevorsitzender der Fruitimprese, kommentiert: "Diese Zahlen bestätigen die große Professionalität des italienischen Systems und der Unternehmen. Bei einer Reduzierung des Exports von 141.000 Tonnen konnten wir den Wert um 70 Millionen Euro erhöhen. Die Produktions- und Handelsunternehmen des Sektors demonstrieren noch einmal ihre Dynamik bei der Herausforderung einer Globalisierung - trotz des russischen Embargos und Turbulenzen auf vielen Märkten z.B. in Nordafrika".

"Wir sind überzeugt, dass für unsere Erzeugnisse auf dem europäischen Markt Platz vorhanden ist. Dank der Qualität unserer Erzeugnisse sind wir bereit dafür: Der Bereich Obst- und Gemüseerzeugnisse ist eine Säule des Made in Italy und wir fragen Unterstützung bei der Schließung neuer internationaler Verbindungen und bei der Überwindung von Handelshindernissen, die noch immer unseren Export in Richtung wichtiger Märkte beeinträchtigen".

Verband der Obst- und Gemüseanbaubetriebe
Via Sabotino 46
00195 Rom
Italien
Tel.: (+39) 06 37515147
Fax: (+39) 06 3723659
Email: info@fruitimprese.it
Web: www.fruitimprese.it

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet