Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue Erdbeere aus Thailand könnte Krebs bekämpfen

Ein Forschungsprojekt in Thailand baut darauf, eine Erdbeere zu produzieren, die einen hohen Anteil an Anthocyanin besitzt. Es wurde gezeigt, dass diese anti-cancerogene Eigenschaften besitzen. Während andere Erdbeeren diese in hohen Mengen aufweisen, wachsen sie nicht gut in Thailand.
 
Als Ergebnis haben die Royal Projects Foundation und der Thai Research Fund (TRF) gemeinsam das Forschungsprojekt gefördert, das von einer der Doktoranden der Naresuan University durchgeführt wird, um eine Erdbeerensorte zu entwickeln, die eine relativ hohe Menge an Anthocynanin enthält und auch in Thailand gut blüht.

"Wir befinden uns in dem Prozess, Anthocynanin in unsere Erdbeeren zu erhöhen. Die Voraussichten sind sehr gut", sagte Narongchai Pipattanawong, Marketing Director der Royal Project Foundation. "Wir erwarten zufriedenstellende Ergebnisse innerhalb der nächsten zwei Jahre", erklärt er.

"Wir haben bereits eine Erdbeersorte präsentiert, die die wünschenswerten Eigenschaften enthält, aber wir experimentieren noch mit der Sorte. Wir können noch keine Details offenlegen", sagte er.

Dennoch konnte er mit Stolz sagen, dass diese Sorte 100 Milligramm Anthocyanin pro Erdbeere liefern könnte. "Mit einer solchen Menge wird es unserer Erdbeere möglich sein, Krebs zu bekämpfen", sagte Peerasak.

Quelle: nationmultimedia.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet