Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Juan Vasquez von Maersk Line Colombia:

"Neue Wege für kolumbianische Avocado- und Bananenexporte"

In diesem Jahr sind gekühlte kolumbianische Container-Exporte nach Europa um 64% gestiegen. Dabei sieht man, wie wichtig Schifffahrtsgesellschaften im Auslandshandel sind. Juan Vasquez, Maersk Line Manager für Kolumbien sagte, dass "es der wichtigste Teil des Prozesses ist, an das Angebot von Agrarkultur-Produkten aus Amerika anzuknüpfen und außerdem hochmoderne Technologie-Dienstleistungen, die die Schifffahrtunternehmen den internationalen Märkten bieten."


2015 machten gekühlte Frachttransporte aus Kolumbien durchschnittlich 12% des gesamten ausländischen Containerhandels aus. Nach dem letzten Drittel von 2016 machen die Exporte nun 21% des Auslandshandels aus. "An diesen Zahlen lassen sich Maersk Lines Bemühungen ablesen, neue Routen zu öffnen, um die Distribution von gekühlten Frachttransporten, vor allem für Obst und Gemüse, zu vereinfachen. In diesem Jahr haben wir unser temperaturreguliertes Equipment weiter verbessert und haben außerdem eine Funktion eingebaut, mit der die Fracht in Echtzeit verfolgt werden kann," bestätigte Vásquez.



"Die globale Nachfrage nach Obst und Gemüse ist sehr hoch. Indem wir an mehreren Häfen anlegen, vereinfachen wir die Verknüpfung mit internationalen Märkten und reduzieren die Transitzeit zu einigen Zielen. Durch die Einsparung können wir den Kunden ein frischeres Produkt bieten; beispielsweise liefern wir Obst nach Japan, was in der Vergangenheit nicht möglich gewesen ist. Jetzt ist es nicht nur machbar, sondern wir erzielen auch gute Ergebnisse, was die Qualität des Produkts angeht," fügte Vásquez hinzu.


Maersk arbeitet sowohl mit großen Unternehmen, als auch mit kleinen Importeuren zusammen, die sie durchgehend unterstützen. "Durch unsere Dienstleistungen fördern wir den kolumbianischen Export. Beispielsweise konnten Hass Avocados, die für ihre Konservierung bestimmte Anforderungen erfüllen müssen, durch die gekühlten Container, neue Märkte erschließen," schloss Juan Camilo Vásquez.



Für weitere Informationen:

Juan Camilo Vásquez
Maersk Line Colombia
T: +57 (1) 4880039
www.maersk.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet