Rückläufiger Bienenbestand sorgt britische Apfelindustrie

Bauern in Großbritannien könnten Millionen Kilo an Äpfeln verlieren, wenn der Trend anhält. Das könnte zu einem Gesamtzusammenbruch der Apfelindustrie des Landes führen, so Wissenschaftler. 

Ein wichtiger UN-Bericht drängt, den Rückgang der wesentlichen Bestäuber aufzuhalten, da so viele Arten von Pflanzen immer schwieriger erzeugt werden können, da die Bienenanzahl abnimmt. Diese Abnahme könnte zu teureren Produkten führen, und führende britische Pflanzern dazu zwingen, in andere Produkte zu investieren. 

Mit der letzten Statistik, woraus deutlich wird, dass die Tierchen mit der Bestäubung dafür sorgen, dass britische Landwirte ungefähr 700 Pfund pro Jahr sparen, könnte es sich lohnen, das Problem anzugehen und zu stoppen, bevor es zu einem wirklich ernsten Problem wird.

Quelle: telegraph.co.uk

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet