Auf der gesamten Halbinsel ist die Kartoffelernte beendet

Kartoffeln: Mit dem Herbstbeginn wird eine Zunahme bei der Nachfrage erwartet

Zumindest in diesem Bereich scheint es wenig zu beklagen zu geben, auch wenn es für verschiedene landwirtschaftliche Produkte auf dem Großmarkt nicht der günstigste Moment ist, und umgekehrt für die Kartoffel eine Situation herrscht, die alle zufriedenstellt. " Der Verkauf läuft gut, für ein Qualitätsprodukt, das uns ohne große Probleme bis Ende April/ Mai bringt", erklärt Roberto Piazza, Direktor der Fedagro Acmo Bologna. Der Markt der Hauptstadt in Emilia-Romagna ist Ausgangspunkt für die Kartoffel.

Im Fucino sind die Kartoffelausgrabungen beendet, somit die Ernte für ganz Italien. In Bologna spricht man dagegen von Quotationen, die zwischen 60 und 70 Cent/ kg pro 5kg Sack schwanken. Für die Säcke mit 10kg oder Kisten (16/17kg) sind die Preise ein wenig niedriger, 50 Cent/kg. Für noch kleinere Formate, oder Säcke von 2 oder 2,5 kg mit schon gewaschenen und kalibrierten Kartoffeln, sind die Quotationen natürlich höher, auf Grund der größeren Bearbeitung: 75/80 Cent/kg.




"Die Preise, fährt Piazza fort, sind gut, rentabel, auch wenn wenig verkauft wird." Zusammen- gefasst kann gesagt werden, dass die interessanten Quotationen eine niedrigere Nachfrage kompensieren. Das Wetter der letzten Wochen war dabei Komplize, aber lassen wir uns nicht über Unterschiede im Vergleich zum normalen sprechen. Mit der Ankunft des Herbstes auf der Halbinsel " erwarten wir, dass der Konsum von Kartoffeln ansteigt: wir gehen in Richtung einer für den Kartoffelkonsum begünstigten Saison", erzählt Piazza.

Im Moment scheinen die italienischen Kartoffeln den substanziellen Mangel der Importkartoffel zu unterstützen, zumindest in Bologna. "Ich habe noch keine holländische oder französische Kartoffeln (letztere mit Qualitätsproblemen und Verzögerungen bei der Ernte) gesehen. Während wir von deutschen Kartoffeln wissen, die zu niedrigeren Preisen als die italienischen verkauft werden, jedoch für die Bearbeitungsindustrie bestimmt sind" und die somit für sich stehen.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet