Europa fördert die Obst und Gemüse Kampagne VLAM

VLAM, die 2016 anläuft, kann auf europäische Förderung für die heimische Milchkampagne und das Exportprogramm für Obst und Gemüse rechnen. Europa finanziert die Hälfte des Programm, was heißt, dass VLAM insgesamt 2.45 Millionen Euro an Subventionen erhält. Letzte Woche hatte Europa 33 Förderprogramme zugelassen, 20 dieser Programme wollen für den Verbrauch von landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf dem europäischen Markt werben und 13 Programme wollen den Export in Länder außerhalb Europa erweitern. Durch die Bereitstellung dieser Zuschüsse will Europa den Fokus auf die Produkte lenken, die kürzlich von Problem betroffen waren. VLAM kann sich also wieder auf die europäischen Subventionen verlassen, denn zwei ihrer Programme wurden bereits genehmigt, eins für Milchprodukte und das andere für Obst und Gemüse.

Obst und Gemüse
Für frisches Obst und Gemüse setzt VLAM zusätzliche Förderung in den Export. Derzeit gibt es ebenfalls Programme für Entwicklungsländer, denen europäische UNterstützung zugesichert wird. Die Genehmigung des neuen Programms ermöglicht VLAM ein netten "Follow-Up" für entfernte Märkte zu erstellen. Zusätzlich zu den bisherigen Zielländern wie Nordamerika, Japan, Russland und der Mittlere Osten, wird das Programm sich auf Länder wie Kasachstan und Indien, in den nächsten drei Jahren, konzentrieren. 1.15 Millionen wurden für dieses Programm eingeplant, auf ein neues wird Europa die Hälfte dieses Budget bereitstellen.




 

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet