Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Hamburg Süd mit HANSE GLOBE ausgezeichnet

Die Reedereigruppe Hamburg Süd hat dieses Jahr von der Logistik-Initiative Hamburg die Auszeichnung HANSE GLOBE erhalten. Die Initiative würdigt damit Logistikunternehmen oder -institutionen, die besonders nachhaltige und zukunftsweisende Projekte umsetzen und somit einen wichtigen Beitrag für den Erhalt der natürlichen Lebensgrundlage leisten.


Dr. Ottmar Gast, Sprecher der Geschäftsführung der Hamburg Süd (m.), Prof. Dr. Peer Witten, Vorsitzender der Logistik-Initiative Hamburg e.V. (l.), Frank Horch, Hamburger Wirtschaftsenator

Ausgezeichnet wurde die Reedereigruppe für die Konzeptionierung und den Einsatz eines IT-Systems, mit dem sich Umweltdaten sowie Brennstoffverbräuche in der Schiffsflotte der Reederei systematisch, standardisiert und zeitaktuell erfassen, übertragen und auswerten lassen. Das Projekt GLEM (Germanischer Lloyd Emission Manager) wurde im Jahr 2011 gemeinsam mit dem Partner Germanischer Lloyd (heute DNV GL) ins Leben gerufen. Nach dreijähriger gemeinsamer Entwicklungszeit wurden seit 2014 sukzessive 124 der weltweit betriebenen eigenen und gecharterten Containerschiffe der Hamburg Süd mit der Software GLEM ausgerüstet.

Die Preisverleihung fand am 4. November 2015 im Anschluss an das 9. Hamburger Logistik-Dinner statt. Mehr Informationen zum HANSE GLOBE unter: www.hamburg-logistik.net/projekte/wettbewerbe/hanse-globe.html

Quelle: www.hamburgsud.com

Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet