Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gianni Amidei (Ol Pera)

Italien: 39 Tausend Tonnen gingen durch den Hagelschauer verloren

Der Branchenverband Pera hat eine Schätzung der Schäden vorgenommen, die durch den schrecklichen Hagelsturm, in den führenden Birnenanbaugebieten in Ferrara und Modena am 5 September 2015, verursacht wurden.

Der Sturm war besonders im Norden von Modena gegenüber von Mantua und im Nordosten von Ferrara sehr stark.



Pera Präsident Gianni Amidei erklärt dass, "glücklicherweise viele der Sorten bereits geerntet wurden, sodass der Schaden nur die Abate und Kaiser Sorten betraff. Wir haben einen Verlust von 39,000 Tonnen vermessen, das sind 13 % der Emilia Romagna Produktion."

Aus Sicht des Marketings sprechen wir von einem Verlust von über 40 Millionen Euro.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet