Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Dennis Hagens von Hagens Verpakkingen:

"Ein dritter Standort im Westen des Landes steht noch auf unserer Wunschliste"

2022 war für Hagens Verpakkingen ein Jahr der Extreme. "Zum ersten Mal in unserer Geschichte mussten wir aufgrund der enormen Preissteigerungen in der Papierindustrie Verträge brechen", sagt Dennis Hagens. "Glücklicherweise mussten wir unseren Kunden nie ein Nein verkaufen und auch unsere Mengen blieben unverändert und wir mussten keine Zugeständnisse bei unseren Lieferzeiten machen. Ich denke, die Tatsache, dass der Papierpreis jetzt fällt, ist für unsere Kunden nur positiv."

In diesem Jahr feiert Hagens Verpakkingen sein 10-jähriges Bestehen. Die Geschichte des Unternehmens reicht jedoch noch etwas weiter zurück. Im Jahr 2010 gründeten LC Packaging und DS Smith gemeinsam das Unternehmen OCN (Opzet Combinatie Nederland). Dennis Hagens, der zuvor im Pilzanbau tätig war, trat als stellvertretender Vorarbeiter in das Unternehmen ein. Im Jahr 2013 übernahm Dennis OCN und Hagens Verpakkingen wurde Realität. Im ersten Jahr wuchs die Zahl der aufgestellten Kartons auf 5 Millionen.

Neubau Hines Fresh Park Venlo
Nach einer Periode stetigen Wachstums folgte im November 2020 der Umzug an einen neuen Standort im Fresh Park in Venlo. Zu diesem Zeitpunkt hatte Hagens jedoch schon den Besitzer gewechselt. LC Packaging hat im Januar 2019 eine Mehrheitsbeteiligung an Hagens Verpakkingen übernommen. Von da an wurden die Geschäftsaktivitäten auf den Verkauf von Karton (Planos und Kartons) und anderen kartonverwandten Produkten wie amerikanischen Faltschachteln und Punnets ausgeweitet. "Wir übernehmen den Vertrieb für LC in der Region. Mit einer breiten Produktpalette, die von Lochern über Einlagen bis hin zu Eckleisten reicht, können wir die Kunden in Sachen Karton völlig entlasten."

"Für uns war der Einstieg von LC Packaging eine große Chance. Das hat sich letztes Jahr gezeigt, als der Einkaufspreis für Papier plötzlich um 40 Prozent gestiegen ist. Dann ist es sehr schön, wenn du eine finanzstarke Mutterorganisation hinter dir hast. Früher mussten wir erst zur Bank gehen, jetzt können wir weiter bestellen. Außerdem können wir mit LC Packaging Belgien als direktem Partner auf die Lagerbestände der beiden Aufstellorte zurückgreifen. Außerdem wird unser gesamtes Backoffice, von der Buchhaltung bis zur Informations- und Kommunikationstechnologie, von LC Packaging unterstützt, so dass wir uns auf unser Kerngeschäft konzentrieren können."

Fester Vorrat
Rund 80 Prozent des Umsatzes erwirtschaftet Hagens in der Obst- und Gemüsebranche. "Dort schlägt auch mein Herz. Der Kartonmarkt ist sehr umkämpft, deshalb muss man immer am Ball bleiben. Ich liebe die Geschwindigkeit in diesem Geschäft und wir sind voll darauf eingestellt. Die Kunden müssen nur anrufen, und wenn es der Transport erlaubt, können wir sofort liefern. Wir haben für jeden Kunden einen festen Vorrat. Dabei haben wir unsere eigene Art zu arbeiten. Viele unserer Konkurrenten arbeiten im Schichtbetrieb in einer kleinen Halle mit weniger Maschinen. Wir machen es andersherum, indem wir mit einem kompakten Team arbeiten, aber dank unserer Kapazität können wir in einer Schicht arbeiten. Indem man den festen Vorrat täglich aktualisiert, sorgt man für Ruhe. Wir haben derzeit etwa 12 feste Mitarbeiter hier in Venlo und in Spitzenzeiten sind es bis zu 20 Kollegen. Übrigens: Wir suchen immer noch nach Kollegen."



Während früher die Wintermonate für Hagens Packaging ruhiger waren, haben in den letzten Jahren die großen Mengen an Importbeeren für eine gute ganzjährige Auslastung gesorgt. "Einige niederländische Kunden haben zu wenig Kapazität und lagern deshalb ihre Vorräte hier. Wir kümmern uns auch um die Wartung und die Reparaturen der Maschinen, die bei unseren Kunden stehen", sagt Dennis. Heute werden am neuen Standort des Unternehmens im Hines Fresh Park Venlo jährlich etwa 15 Millionen Kartons mit 26 Aufstellmaschinen produziert. "Unsere Kunden sind in einem Umkreis von 50 Kilometern. Gelegentlich haben wir einen Kunden, der weiter weg ist, aber es ist eigentlich unwirtschaftlich, um weiter weg mit leeren Kartons zu fahren."

Flächen im Westen des Landes
Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden, hat Hagens Verpakkingen ab dem 1. Juni 2022 die Aufstellaktivitäten von DS Smith bei FruitMasters in Geldermalsen übernommen. "Es war ideal, hier mit einem erfahrenen Team anzufangen. Der neue Standort verschafft uns zusätzliche Aufstellkapazitäten und hat eine strategische Lage für die Mitte und den Norden der Niederlande", sagt Dennis. Die Erweiterung der Aufstellstandorte schmeckt jetzt nach mehr. "Besonders im Westen des Landes gibt es viele Möglichkeiten. Wir haben noch nichts in der Gegend. Das wird dieses Jahr noch nicht passieren, aber es steht auf unserer Wunschliste, mit einem dritten Standort in dieser Ecke anzufangen!"

Weitere Informationen:
Dennis Hagens
Hagens Verpakkingen
Venrayseweg 158
5928 RH Venlo, Niederlande
Mob: +31 (0)6 48284623
dhagens@hagensverpakkingen.nl
www.hagensverpakkingen.nl


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet