Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Neue Karte zeigt den Fußabdruck der Lebensmittelproduktion auf Klima und Umwelt

Nach Ansicht von Daniel Moran, Forscher bei NTNU's Institut für Energie- und Verfahrenstechnik, ist das globale Lebensmittelsystem die größte Bedrohung für die biologische Vielfalt und eine der schlimmsten Ursachen für die Klimakrise.

Moran war Hauptautor einer großen Studie, die digitale Karten erstellt hat, die den Einfluss des globalen Lebensmittelsystems auf die Umwelt und das Klima zeigen. Er arbeitete mit 16 Forschern zusammen, unter anderem von der University of Leeds und der University of California, Santa Barbara.

Von besonderem Interesse ist eine Karte, die die Gesamtauswirkungen der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt zeigt.

Von beige (am wenigsten) bis rot (am meisten) zeigt die Karte die Gesamtauswirkungen der Lebensmittelproduktion auf die Umwelt. Klicken Sie hier um ein größeres Bild zu erhalten.

Die Karte zeigt, dass Indien und China den größten Einfluss auf die Umwelt ausüben. Die Küstenregionen Norddeutschlands, der Niederlande, Belgiens und Nordfrankreichs haben dagegen die größten Umweltauswirkungen in Nordeuropa.

"Das hat bisher noch niemand gemacht, und die Kartierung war eine gigantische Aufgabe", sagt der Forscher.

Quelle: enn.com


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet