LinerBags von PerfoTec schaffen passive, modifizierte Atmosphäre im Inneren der Beutel

Mikroperforierte Laserverpackungen verhindern die Verschwendung von Frischwaren

"Aufgrund des Klimawandels wird es noch mehr Herausforderungen in unserer Lieferkette geben. Während es jetzt beispielsweise Beeren im Überfluss gibt, wird die Zukunft wahrscheinlich anders aussehen und wir werden jede Beere so gut wie möglich konservieren müssen", erklärt Elisa Bongiolatti von PerfoTec die Notwendigkeit, Lebensmittelabfälle zu vermeiden. Genau hier kann die Laser-Mikroperforation ansetzen. Durch diese wissenschaftlich fundierte Technologie schaffen die LinerBags von PerfoTec eine passive, modifizierte Atmosphäre im Inneren der Beutel, die dazu beiträgt, Frische, Farbe und Geschmack zu bewahren, was zu einer längeren Haltbarkeit führt.

"Die Laser-Mikroperforationen ermöglichen einen kontrollierten Luftstromaustausch zwischen dem Beutelinneren und der äußeren Umgebung. Dadurch verlangsamt sich die Atmung des Frischprodukts. Wir versetzen das Produkt im Grunde in einen Schlaf und verlängern die Haltbarkeit." Elisa erwähnt, dass die LinerBags auf die Bedürfnisse jeder Art von Frischwaren zugeschnitten sind und sich für jede Verpackungslinie eignen. "Darüber hinaus können PerfoTec-LinerBags auch für Produkte verwendet werden, die sich in Reiferäumen befinden. Das führt zu einer homogeneren Reifung in Bezug auf Farbe und Festigkeit."

Frisch und aromatisch
Eines der Produkte, für die ein LinerBag entwickelt wird, ist die Heidelbeere. Elisa weist darauf hin, dass sowohl bei der statischen Lagerung als auch während des Transports Untersuchungen durchgeführt wurden. "Nach vier Wochen ist der Geschmack immer noch sehr frisch und aromatisch. Es gab auch keine Austrocknung, was bedeutet, dass sie nicht an Gewicht verloren haben. Bei Heidelbeeren, die unter ähnlichen Bedingungen gelagert und transportiert wurden, aber ohne LinerBags, traten Austrocknung und Schimmel auf." Sie erwähnt, dass die Vermeidung von Austrocknung in mehr als einer Hinsicht wichtig ist: Austrocknung schwächt die Beeren und begünstigt die Entwicklung von Schimmelpilzen.

"Das Produkt bleibt in einem besseren Zustand, und dadurch ist der Druck in Bezug auf Schimmelpilze und Bakterien so gering, dass er unbedeutend ist", ergänzt Stefano Hiwat von PerfoTec. Er erwähnt, dass dieser Aspekt auch beim Reifungsprozess eine Rolle spielt. "Wenn Produkte zur Reifung mit Ethylen behandelt werden, hat dies den Nebeneffekt, dass die Aktivität von Bakterien und Pilzen aktiviert wird. Da LinerBag einen so extrem niedrigen Krankheitsdruck erzeugt, gab es von vornherein keine Bakterien und Pilze. Das führt zu einer viel besseren Qualität des Endprodukts, einer noch längeren Haltbarkeit und schönen Produkten für die Präsentation."

Seefracht kommt ins Blickfeld
Die LinerBags, die für Großverpackungen gedacht sind, kommen vor allem bei der Lagerung und dem Transport zum Einsatz. Elisa weist darauf hin, dass die Beutel lose Produkte oder vorverpackte Ware in makroperforierten Punnets, Puches oder Clamshell enthalten können. "Die PerfoTec-LinerBags ermöglichen eine Reduzierung der Kosten für die Lagerung von Produkten in CA-Lagern (Controlled Atmosphere). Das hat mit den hohen Stromkosten zu tun, die auf dem Markt steigen, und mit der Verknappung von CO2. Die LinerBags können auf natürliche Weise die CA-Lagerung ersetzen und sind billiger." Besonders die verlängerte Haltbarkeit eröffnet Möglichkeiten im Transportwesen, erwähnt Stefano. Er sieht, dass auf diese Weise logistische Verzögerungen - die sehr häufig vorkommen - überwunden werden können. Aber auch die Seefracht, die traditionell längere Laufzeiten hat, könnte eine Option sein, um die Luftfracht zu ersetzen.

Das ist zum Beispiel bei Paprika der Fall. "Bedenken Sie, dass Paprika normalerweise von den Niederlanden in die USA geflogen wird. Mit den PerfoTec LinerBags können sie bis zu 28 Tage gelagert werden. Das hat die Tür für den Seetransport geöffnet", sagt Stefano. Er weist darauf hin, dass dasselbe für Brokkoli gilt - der in einem LinerBag feuchter und länger genießbar bleibt - mit einer Lagerzeit von bis zu 40 Tagen bei einer Temperatur von 0˚C. "Dieses Produkt wird in mit Eis gefüllten Styroporboxen aus den Niederlanden nach Dubai geflogen. Jetzt können sie problemlos verschickt werden."

Rosenkohl ist ein weiteres Produkt, das von der Laser-Mikroperforationstechnik profitieren kann. Elisa erwähnt, dass dieses stark atmende Gemüse sehr von einem niedrigen Sauerstoffgehalt im Beutel profitieren kann. "Produkte mit hoher Atmungsaktivität haben möglicherweise eine kürzere Haltbarkeitsdauer. Mit den LinerBags können wir den Gasgehalt senken und die Bodenoxidation sowie das Austrocknen und Vergilben vermeiden. Mit den LinerBags kann Rosenkohl 21 Tage lang bei 0 ˚C gelagert werden." Sie merkt an, dass die Beutel auch eine gleichmäßigere Qualität ermöglichen - ein wichtiger Aspekt für viele Lieferanten. "Es ist sehr wichtig, eine Garantie dafür geben zu können, dass das Produkt gut bleibt, bis es die Endkunden erreicht."

PerfoTec ist auf der Fruit Attraction vertreten: Stand 7F05B

Für weitere Informationen:
Perfotec
Klompenmakersweg 16
3449 JB Woerden
Elisa Bongiolatti 
+31 6 89920057
elisa@perfotec.com  
Stefano Hiwat
+ 31 6 899 11 952
stefano@perfotec.com  
www.perfotec.com  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet