Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Paul Schockman, Freshclusive, Niederlande:

"Freshclusive wächst weiter - ab 2023 in neuem Gebäude"

"Man könnte fast vergessen, dass wir erst seit weniger als sechs Monaten tätig sind", sagt Paul Schockman. Am 1. April gründete er zusammen mit Robbert, Ruud Krul und seinem Bruder Henri das Unternehmen Freshclusive, das sich auf den Export von Obst und Gemüse nach Übersee konzentriert. "In kurzer Zeit haben wir wirklich viel erreicht und sind zu einer interessanten Partei geworden, mit der man zusammenarbeiten kann. Wir setzen viel größere Mengen um, als wir vorher gedacht hatten."

Gegenwärtig findet die Verladung immer noch in Scherpenhuizen statt, und obwohl für die Büromitarbeiter schon schnell ein Büro auf Schiphol Rijk eröffnet wurde, fahren viele Kollegen, die im Lager arbeiten, täglich nach Eindhoven. "In diesen Zeiten, in denen man Arbeit nebenan finden kann, fahren unsere Leute jeden Tag nach Nordbrabant. Das zeugt von großem Engagement und wir sind ihnen dafür sehr dankbar."

"Glücklicherweise wird sich das zu Beginn des nächsten Jahres deutlich verbessern. Schneller als erwartet haben wir einen Standort für unser neues Gebäude am Rietwijkeroordweg in Aalsmeer, nahe dem Amsterdamse Bos, gefunden. Das ist in dieser Region nicht einfach, denn es gibt nur wenig Stromkapazität. An diesem Standort wird zusammen mit dem Projektentwickler Tupla ein voll gekühltes Lagerhaus von 4.500 m2 mit sieben Docks und 300 m2 Bürofläche gebaut. Wir hoffen, dass wir im März 2023 in das neue Gebäude einziehen können und das Büro und Lager wieder miteinander vereint sein werden."

"Als Start-up-Unternehmen hat man natürlich seine eigenen Erwartungen, aber gleichzeitig ist man auch von den Lieferanten, Kunden und Dienstleistern abhängig. Die Unterstützung, die wir erfahren haben, um das zu ermöglichen, ist wirklich großartig", fährt Paul fort. "Denken Sie an Dinge wie die Inbetriebnahme unseres ERP-Systems, Zertifizierungen, Kreditversicherungen und natürlich die Vergabe von Aufträgen. Wir sind jetzt BRC- (auf der höchsten Stufe) und auch SKAL-zertifiziert. In der Zwischenzeit wachsen wir stetig, denn mit den neuen Kollegen, die kürzlich zu uns gestoßen sind, haben wir bereits ein Team von über 30 Mitarbeitern."

"Gewächshausgemüse und vor allem Paprika und Tomaten bilden bei uns eine große Produktgruppe, aber wir bieten auch ein gigantisch breites Sortiment an Obst, Exoten, Freiland- und Zitrusfrüchten - sowohl biologisch als auch konventionell. Unsere Kunden finden uns für den feinmaschigen Vertrieb, manchmal buchstäblich mit ein paar Kisten mit essbaren Blumen, Karambolen und Kräutern auf einmal", sagt Paul.

"Mehr als die Hälfte unserer Exporte gehen in den Nahen Osten, etwa 25 Prozent nach Asien und in den Fernen Osten und die restlichen 15 Prozent nach Nordamerika, Afrika und ein wenig nach Europa. Wir haben Kunden in allen Ecken der Welt. Der aktuelle Wechselkurs hilft uns natürlich beim Export in die Dollarländer. Wir werden im nächsten Monat als Besucher an der Fruit Attraction und dem PMA Fresh Summit teilnehmen", sagt Paul abschließend.

Für weitere Informationen:
Paul Schockman
Freshclusive
De Schakel 7
5651 GH Eindhoven - Niederlande
info@freshclusive.com 
www.freshclusive.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet