Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Belgisches Königspaar besucht BelOrta zu Beginn der belgischen Beerenobstsaison

Gestern morgen begann das belgische Königspaar seinen Besuch in der Provinz Limburg mit einer Besichtigung des BelOrta-Geländes in Borgloon. Dort erhielten sie eine Führung durch die Produktionsstätte der Obst- und Gemüsegenossenschaft, die im Herzen der Obstregion liegt.

Jetzt, wo der Sommer offiziell begonnen hat, nimmt auch das Angebot an belgischen Beeren und Erdbeeren zu. Der Besuch des belgischen Königspaares ist somit der ideale Zeitpunkt, um offiziell die Hochsaison der belgischen Beeren zu eröffnen.

Während des Besuchs wurden dem König und der Königin unter anderem die Lieferung und die Qualitätskontrolle der Früchte erläutert. Sie haben auch die hypermoderne Sortieranlage für Kirschen besichtigt. Die Kameras der Anlage, die von einer modernen Erkennungssoftware gesteuert werden, sortieren die Kirschen nach Farbe, Größe und Qualität. Sowohl innere als auch äußere Fehler werden aussortiert, sodass ein homogenes und hochwertiges Produkt entsteht.

Schließlich wurde ein Zwischenstopp in der Verkaufshalle eingelegt, dem pulsierenden Herzen der Genossenschaft. Dort durfte das belgische Königspaar selbst an den Knöpfen sitzen, um zu erfahren, wie es sich anfühlt, Obst an der Versteigerungsuhr zu kaufen.

Dirk Bertels, Vorsitzender von BelOrta: "Das Interesse unseres Königspaares an unserem Sektor ist ein großer Ansporn für unsere Landwirte, die das ganze Jahr über daran arbeiten, regional erzeugte Produkte auf die Teller der Verbraucher zu bringen und so zu einer gesunden Ernährung beizutragen."

"Heute konnten sie einen Blick hinter die Kulissen werfen und mit eigenen Augen sehen, welche wichtige Rolle BelOrta als führende Genossenschaft in der Kette zwischen der Ernte eines Produkts und dem Moment, in dem es im Regal des Geschäfts oder in der Gastronomie landet, spielt", fügt Philippe Appeltans, Direktor von BelOrta, hinzu.

One-Stop-Shop für Beeren und Erdbeeren
Die Beeren von BelOrta werden vor Ort angebaut und zeichnen sich daher durch optimale Frische und Geschmack aus. Darüber hinaus ist es möglich, durch die Wahl verschiedener Sorten in Verbindung mit nachhaltigen Anbautechniken eine gute Streuung zu erzielen und gleichzeitig die Saison zu verlängern. So sind bei BelOrta zum Beispiel Blaubeeren aus regionalem Anbau bis Oktober, Himbeeren bis zu den Herbstferien und Brombeeren bis zu den Feiertagen erhältlich.

Neben Heidelbeeren, Himbeeren und Brombeeren bietet BelOrta auch rote Johannisbeeren, Cassis, weiße Johannisbeeren, Kaktusfeigen, Kirschen und verschiedene Erdbeersorten an. Fast alle Beeren sind auch in einer Bio-Version erhältlich und werden in verschiedenen Verpackungen angeboten.

Für weitere Informationen:
Glenn Sebregts
BelOrta
Tel: +32 (0)15 565 272
glenn.sebregts@belorta.be
www.belorta.be 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet