Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

HACCP bei Obst und Gemüse:

Gefahren analysieren im Frische Seminar-Webinar für Einsteiger

HACCP zählt zu einem der zentralen Aufgabenbereiche, wenn es um die Lebensmittelhygiene im eigenen Unternehmen geht. Sowohl der Gesetzgeber als auch der Standardgeber fordern die unternehmensinterne Gefahrenanalyse. Darüber hinaus ist die Schulung der Mitarbeiter zum Themenkomplex HACCP vorgeschrieben. Das Frische Seminar „HACCP bei Obst und Gemüse - Gefahrenanalyse und Risikobewertung für Einsteiger“ am 5. Mai 2022 liefert dazu das notwendige Basis-Wissen. Schwerpunkte der Online-Veranstaltung sind unter anderem die Begrifflichkeiten Gefahr, Risiko, Verifizierung, Validierung, P’RP, oPRP/CP, CCP und RPZ. Der Fokus liegt auf den speziellen Kriterien in der Obst- und Gemüsebranche.

Zielgruppe sind Personen, die keine oder wenig Kenntnisse zu den Anforderungen des Gesetzgebers zu HACCP und der Gefahrenanalyse nach HACCP-Prinzipien haben. Auch Interessierte, die ihr Wissen von Grund auf festigen möchten, erhalten wertvolle Tipps und Anregungen.

Referent ist Armin Wolf, Inhaber von QM-Orga in Würzburg. Der QM-Experte wird seine jahrzehntelangen Erfahrungen bei der Umsetzung von HACCP-Systemen sowie als Auditor einbringen.

Weitere Informationen zu diesem Frische Seminar-Webinar sowie zum gesamten Fortbildungsprogramm der Bildungsplattform des Deutschen Fruchthandelsverbandes sind im Internet unter www.frischeseminar.de zu finden. Dort ist auch die direkte Anmeldung möglich.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet