Verwirklicht von Assomech

Eine der größten Fenchelverarbeitungslinien in Europa

Eine der größten Fenchelverarbeitungsanlagen in Europa gehört zu Assomech. Sie befindet sich in der italienischen Fabrik von Montescaglioso (Matera) des Unternehmens O.P. Primo Sole.

"Die Anlage wurde entwickelt, um die Verarbeitung von Fenchel zu optimieren und kann mittels Fernsteuerung kontrolliert werden. Es gibt drei grundlegende Schritte für eine hervorragende Ausbeute: die stündliche Produktivität, die Wassereinsparung durch ein Filter- und Recyclingsystem und die Qualität des zerkleinerten Produkts, das in zehn verschiedene Maßstäbe eingeteilt ist, um die Marktanforderungen der verschiedenen Kunden bestmöglich zu erfüllen", erklärt Verkaufsleiter Peter Calisesi.

Die Zerkleinerung des Gemüses erfolgt über eine spezielle Elektronik. "Es ist möglich, Zubehör hinzuzufügen, um die Funktionalität der Maschine zu erweitern. Die Elektronik ist mit Hilfe von Software-Tools einfach und schnell zu bedienen. Der gesamte Arbeitsprozess wird über eine elektrische Schalttafel mit SPS und Touchscreen gesteuert."

Alle Abläufe werden von Invertern gesteuert, die die Verarbeitungskapazitäten je nach Arbeitsanforderung und Qualität des zu verarbeitenden Produkts erhöhen oder verringern. Die Anlage wurde nach dem Plan Industrie 4.0 gebaut.

Von links: Peter Calisesi, Matteo Molari, Davide Borghetti und Stefano Rossi von Assomech

"Die gesamte Planung wird von uns nach Besichtigungen vor Ort durchgeführt, denn eine Verarbeitungslinie muss zu der Struktur passen, in der sie installiert werden soll. Wenn alles mit einem maßgeschneiderten Projekt beginnt, werden die Kunden erhebliche Effizienzgewinne erzielen", so Calisesi abschließend.    

Für weitere Informationen:
Assomech 
Via Guido Rossa 7/9 47039
IT-Savignano sul Rubicone (FC)
+39 0541 388060
+39 391 0909884
info@assomech.it 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet