Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Matthew van Gestel, AGF Overtoom, Niederlande:

"Mit dem türkischen Handel haben wir einen großen Vorteil"

Für AGF Overtoom, dessen größte Kundengruppe das Hotel- und Gaststättengewerbe ist, bedeutete der Lockdown in der Gastronomie den Verlust einer wichtigen Einnahmequelle, nämlich 70% des Umsatzes des Unternehmens. Der Amsterdamer Großhändler beschloss jedoch, nicht die Flinte ins Korn zu werfen, sondern suchte und fand eine Lösung auf den Exportmärkten. "Skandinavien ist unser größter Exportmarkt, aber inzwischen hat sich die Zahl der Länder, die wir beliefern, deutlich erhöht. Letztes Jahr im Oktober habe ich eine Deutschlandreise unternommen und alle wichtigen Märkte von Hamburg über Bremen, Hannover, Berlin, München, Köln und Frankfurt besucht. Dort haben wir eine Reihe neuer Kunden kennengelernt, mit denen wir jetzt gute Geschäfte machen", sagt Matthew van Gestel, New Business Export Manager.


Mustafa und Matthew

"Im November fuhr ich für eine Woche nach Belgien und Frankreich. Wir haben eine Anzahl von Kunden auf dem französischen Großhandelsmarkt Rungis und auch in Belgien haben wir eine Reihe neuer Kunden gewonnen", sagt Matthew. "KW 3 ist für Dänemark vorgesehen, und im Februar und März werde ich bestehende und potenzielle neue Kunden in Schweden, Norwegen und Finnland besuchen. Auch das Cash&Carry läuft weiterhin gut. Jeden Tag ab 5 Uhr morgens öffnen sich die Türen für unsere Großhandelskunden, bei denen es sich hauptsächlich um ethnische Supermärkte aus den ganzen Niederlanden handelt", sagt Matthew. "Zusammen mit Mustafa (Eigentümer) und Kurty Özdemir (Geschäftsführer) bilden wir ein starkes Team, das den Karren für AGF Overtoom zieht und ich bin stolz, Teil dieses Teams zu sein."

"Der türkische Handel ist wirklich unsere Trumpfkarte auf dem Markt. Seit 2014 importieren wir selbst direkt aus der Türkei, und zweimal pro Woche kommt der Wagen in Amsterdam an, jeden Montag und Donnerstag. Auf diese Weise können wir unseren Kunden frisches türkisches Obst und Gemüse garantieren. Von Tomaten über Paprika bis hin zu Granatäpfeln - mit dem Direktimport können wir uns wirklich profilieren. Wie wir mit einer Kiste hier und einer Kiste dort angefangen haben, ging es von einer Palette hier und da zu vollen Lastwagen zum Kunden. Die Zahlen sind enorm, und das ist wirklich schön zu sehen. Viele unserer Kunden bestellen nicht nur türkische Produkte, sie wissen auch, wo sie uns für Zitrusfrüchte, Exoten usw. finden können."


Kurty und Matthew

Er stellt jedoch fest, dass die Schwankungen der Lira die türkischen Exporteure in Aufruhr versetzen. "Vor kurzem hatten wir genau zum richtigen Zeitpunkt gekauft. Wenige Augenblicke später sank die Lira. Manchmal muss man Glück haben. Aber letztendlich wünscht man allen Geschäftspartnern alles Gute. Schließlich muss man sich zusammenraufen. Wir sehen dem neuen Jahr mit Optimismus entgegen. 2021 war ein schwieriges Jahr, aber dieses Jahr kann nur besser werden. Der Großhandel läuft weiterhin gut, die Exporte nehmen zu, und wenn auch das Gastgewerbe wieder öffnet, sieht es noch viel sonniger aus."

Für weitere Informationen:
Matthew van Gestel
AGF Overtoom
Centrale Groothandelsmarkt 131
1051 LJ Amsterdam - Niederlande             
+31 (0)20 486 5348
matthew@agfovertoom.nl  
www.agfovertoom.nl  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet