Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

VOG gehört zu den "100 eccellenze italiane"

Vor kurzem wurde im Kapitol in Rom die nationale Auszeichnung „100 eccellenze italiane“ vergeben. Zu den Preisträgern des renommierten Awards gehörte auch der Verband der Südtiroler Obstgenossenschaften (VOG), meldet der Raiffeisenverband Südtirol.


Hannes Tauber, der Marketingleiter VOG, nahm stellvertretend den Preis in Empfang. Foto: VOG. 

Die Auszeichnung „100 eccellenze italiane“ geht an Unternehmen, die besonders zur wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung des Landes beitragen, und wird unter anderem vom italienischen Arbeits-, Gesundheits- sowie Landwirtschaftsministerium mitgetragen. In diesem Jahr wurde der Preis zum siebten Mal vergeben – der VOG war dabei erstmals unter den Gewinnern vertreten und darf sich nun als „Unternehmen, das mit seinem Einsatz dazu beigetragen hat, die Werte des ‚Made in Italy‘ bekannt zu machen und erfolgreich nach außen zu transportieren“ bezeichnen.   

Neben dem VOG gehörten italienische Persönlichkeiten aus verschiedensten Sparten, beispielsweise Ex-Formel-1-Pilot Giancarlo Fisichella oder die Schauspielerin Tosca D’Aquino, zu den Preisträgern. Auch andere namhafte Unternehmen wie „Unitec“ und „QC Terme“ wurden ausgezeichnet.  

Award als Zeichen der Wertschätzung der VOG-Bauern 
VOG-Direktor Walter Pardatscher sieht die Auszeichnung als Anerkennung für die Arbeit der Bauern des Verbandes: „Für den VOG ist es eine große Freude, diesen Award entgegenzunehmen. Der Preis unterstreicht, dass der große Einsatz unserer 4.600 Familienbetriebe, die das Herzstück unseres Verbandes bilden, auch national geschätzt wird. Zudem wird einmal mehr deutlich, dass sich Werte wie Qualität, Innovation und Nachhaltigkeit bezahlt machen. Diese Werte zeichnen den VOG seit jeher aus.“  

Ermittelt werden die siegreichen Unternehmen nach strengen Auswahlkriterien, welche die Beobachtungsstelle „Osservatorio delle Eccellenze Italiane“ des Verlagshauses „RDE“ festlegt. Über die Bewerbungen und die Verleihung der Auszeichnungen wacht ein Ehrenkomitee, das sich aus Vertretern unterschiedlicher Branchen zusammensetzt. Dem Komitee stand in diesem Jahr der Generalstaatsanwalt des Rechnungshofes, Dr. Angelo Canale, vor. 

Weitere Informationen:
www.raiffeisen-nachrichten.it/de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet