Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Melissa Gea, Grand Étal Bio, Frankreich:

"Diese Lösung reduziert nicht nur den Abfall, sondern ermöglicht es auch allen, Bio-Produkte zu verzehren"

Der Hersteller, Importeur und Händler von 100% Bio-Produkten, Grand Étal Bio, trägt dazu bei, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, indem Produkte, die nicht den Verkaufskriterien entsprechen, nicht mehr weggeworfen werden. Jedes Jahr werden fast 10 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, 42% davon sind Obst und Gemüse. Immer mehr Fachleute engagieren sich daher im Kampf gegen die Lebensmittelverschwendung. Grand Étal Bio hat sich beispielsweise Too Good to Go angeschlossen, einer dänischen mobilen App, die Benutzer mit Lebensmittelfachleuten verbindet, damit sie ihnen unverkaufte Produkte zu ermäßigten Preisen in Form von gefüllten Frischwarenkartons anbieten können.

Obst und Gemüse, das „nicht den Verkaufskriterien entspricht“ 
Löcher, Flecken, zu kleine oder zu große Größen... „ungewöhnliches“ Obst und Gemüse, das nicht den Verkaufskriterien entspricht, wird weggeworfen. „Heutzutage wollen die meisten Fachleute Qualität, und das geht zu Lasten bestimmter Obst- und Gemüsesorten, die nur kleine Mängel aufweisen und daher noch gesund und genießbar sind“, erklärt Mélissa Gea.

Nachdem Grand Étal Bio dem dänischen Anti-Waste-Unternehmen beigetreten ist, kann es neben seinen eigenen Produkten auch Produkte anderer Erzeuger in Form von gefüllten Frischwarenkisten verkaufen. „Wir haben in zwei Wochen etwa 30 Kisten hergestellt. Wir müssen uns nur für ein Zeitfenster entscheiden. Innerhalb dieses Zeitfensters kommen die Leute, die geantwortet haben, und holen die Kisten ab.“

Bio-Lebensmittel für alle
Viele Verbraucher haben keinen Zugang zum Biomarkt, weil ihnen die Mittel fehlen. „Diese Lösung ermöglicht es jedem, Bio-Produkte zu verzehren, und das ist ein weiteres Ziel, das wir als Bioproduzent verfolgen. Letzte Woche kam ein Vater, um eine Kiste abzuholen. Er freute sich, seine vier Kinder mit Bio-Obst und -Gemüse ernähren zu können, was er sich normalerweise nicht leisten kann.“ 

Positives Feedback
Neben den rein wirtschaftlichen Erwägungen sind die Verbraucher auch immer sensibler für die Initiativen, die von den Fachleuten zur Bekämpfung der Lebensmittelverschwendung ins Leben gerufen wurden. „Seit wir mit den Kisten begonnen haben, haben wir nur positives Feedback erhalten. Die Leute lieben es und freuen sich sehr für uns.“

Für weitere Informationen:
Grand Étal Bio
1255 avenue de Madrid
66000 Saint-Charles
Tel.: 07 85 52 66 64
melissa@grandetalbio.com  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet