IrriTime Wassertechnik stellt ein neues effizientes Bewässerungssystem auf der expoSE vor

IrriTime Wassertechnik präsentiert auf der expoSE 2021 sein neues Bewässerungssystem. Laut Hersteller ist der wichtigste Vorteil dieses Systemes die Wassernutzungseffizienz im Vergleich zu Sprinkler- oder Tropfrohrbewässerungsystemen. Da die Tropfrohre in etwa 30 – 40 cm unter der Erdoberfläche vergraben sind (dies kann je nach Kultur und Bodenart variieren) und die Bodenoberfläche trocken bleibt, werden Wasserverluste durch Verdunstung und Abfluss minimiert und gar vermieden. Die Wassernutzungseffizienz dieser Systeme ist so viel besser als die der derzeit verwendeten Überkopfsysteme und auch der oberirdischen Tropfrohrsysteme, dass man mit weniger Wasser hohe Erträge erzielen kann. Wurzelsperren an den Tropfrohren verhindert das Verstopfen der Tropflöcher.

Die Vorteile des Systems sind:
- geringerer Arbeits- und Energiekosten nach der Installation
- Möglichkeit, jederzeit zu bewässern, bei Tag oder Nacht, windig oder windstill
- Fertigation während der gesamten Saison möglich
- eine um mindestens 25 Prozent bessere Wassernutzungseffizienz
- Flexibilität, unregelmäßig geformte Felder zu bewässern, ohne Auswaschen von Nährstoffen
- eine bessere Krankheitsbekämpfung, sowie auch eine bessere Unkrautbekämpfung
- Das unterirdische System ermöglicht den Landwirten mehr Feldarbeiten durchzuführen, auch während der Bewässerungszyklen, dies ist bei den anderen Methoden nur eingeschränkt möglich.

Besuchen Sie das Unternehmen auf der expoSE in der Halle 1, Stand A01.

Weitere Informationen:
irriTime Bewässerung
Am Ockenheimer Graben 50
55411 Bingen
Deutschland
+49 6721 9498971
vertrieb@irritime.de 
www.irritime.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet