Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Lidl Schweiz weiht neuen Standort mit Fruchtreiferei ein

Vor Ort gereifte Bananen sollen reife Importware bald ersetzen

Das neue Früchte- und Gemüselager samt Fruchtreiferei des Discounters Lidl Schweiz, unmittelbar neben dem Verteilzentrum und vis-à-vis des Hauptsitzes öffnet nun seine Pforten. Ins zweigeschossige Gebäude hat Lidl 35 Millionen Franken investiert. Herzstück des 23.000 qm großen Standortes ist die Fruchtreiferei mit 18 Reifekammern, jede so groß wie ein Überseecontainer. 14 Kammern sind für Bananen reserviert, im März 2022 beginnt die Testphase. In den anderen vier Kammern will Lidl später auch Avocados, Mangos und Co reifen, berichtet das Tagblatt.

Mit den Bananen, die hier künftig innert fünf bis sechs Tagen durch die Begasung mit dem natürlichen Pflanzenhormon Ethylen fertig reifen, beliefert Lidl auch das zweite Verteilzentrum im freiburgischen Sévaz und damit sämtliche Filialen im Land. Bisher importiert Lidl reife Bananen.

Weitere Informationen:
https://corporate.lidl.ch/de/newsroom 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet