Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

4Disc mit dreifacher Neuheit auf der expoSE 2021:

Arbeitserleichternde und zeitsparende Innovationen für den Erdbeeranbau

Der Spezialist für Erdbeertechnik 4Disc GmbH präsentiert auf der expoSE gleich drei Neuheiten für den Erdbeeranbau. Die erste Innovation ist das zum Patent angemeldete Stellagesystem TOPRAIL. Laut Hersteller besticht die Stellage dadurch, dass keine Rinnen mehr zur Aufnahme der Substratbehälter geformt werden müssen. Sie liegen auf waagerechten Rohren, die von Trägerblechen gehalten werden.

Ein Auffangen des Drainwassers ist optional über eine Rinne möglich. Durch diese Bauform können mehrere Substratbehälter auf den Rohren über weite Strecken geschoben werden. Der Nutzen für den Anwender liegt in den deutlich geringeren Arbeitserledigungskosten sowie dem geringeren Zeitbedarf beim Ein- und Ausstellen der Substratbehälter. Ein weiterer Mehrwert besteht in der einfachen Montage und Demontage, die durch den Anwender selbst erfolgen kann. Die Stellage TOPRAIL ist somit für große und auch kleinere Betriebe, die in die Stellageproduktion einsteigen wollen, interessant.

Hier geht es zum Video.


Erdbeertechnik aus dem Hause 4Disc / Bild: 4Disc GmbH

Vielseitig anwendbar
Der RANEX ist ein Dammflanken-Schneidgerät, das speziell für die Flanken des Erdbeerfoliendamms entwickelt wurde. Hierbei läuft das sich drehende Schneidmesser parallel zur Dammkante. Durch die exakte Führung werden Erdbeerranken effektiv abgeschnitten. Durch den Antrieb mittels Hydraulikmotor ist der Betrieb auch bei mehrreihigen Geräten durch kleinere Schlepper möglich. Der RANEX ist laut Hersteller für Einfach- und Doppeldämme erhältlich.

Der Folienroder TORNADO verfolgt zum Entfernen der Folie von den Erdbeerdämmen einen neuen Ansatz. Die Folie wird über horizontal drehende Scheiben aus dem Boden geholt. Die im Winkel verstellbaren Scheiben laufen im Boden unterhalb der Folie und heben diese an. Durch die Drehbewegung öffnet sich der Boden und die Folie wird freigelegt. Dieses Konzept erlaubt eine sichere Funktionsweise bei allen Bodenarten sowie hohe Strohmengen, Unkraut oder Graseinsaat. Die modulare Bauweise wird ergänzt durch eine Haspel, die die Folie optional kernlos aufwickelt und komfortabel ablegen kann.

Leichtere Folien-Entsorgung
Vor der Haspel läuft eine Führungsrolle, die als Niederhalter der Folie dient. Somit wird die Folie in einem 90 Grad Winkel aufgewickelt. Durch diese Arbeitsweise lässt sich der Pflanzen- und Erdanteil auf ein Minimum reduzieren. Somit ist es möglich, bei stark beschädigter Folie oder schlechter Folienqualität die Folie nur mit den Scheiben zu lösen oder auch bei guter Folienqualität zusammen mit dem Tropfschlauch in einem Arbeitsgang aufzuwickeln. Durch das kernlose Wickelverfahren ist eine leichtere Entsorgung möglich. 

Besuchen Sie das Unternehmen auf der expoSE in Halle 1, Stand G-28

Weitere Informationen:
4 DISC GMBH
Bönninghauser Str. 5
44329 Dortmund
+49 231 986 923 22
www.4disc.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet