Neue Macfrut wird mit vier dynamischen Themenbereichen zurückkehren

Die Messe gibt es nicht mehr, zumindest nicht so, wie wir sie kennen. Das liegt nicht nur an Covid, sondern auch daran, dass wir jetzt das Jahr 2021 haben und nicht mehr in den 90er Jahren leben. Die Macfrut (7.-9. September 2021) wird daher in diesem Jahr anders sein als in den Vorjahren. Im Jahr 2020 wurde (notgedrungen) eine digitale Version realisiert und im Jahr 2021 präsentiert Macfrut wieder vier Demonstrationsräume, in denen Besucher Innovationen sehen und mit Technikern und Experten diskutieren können.

"Die Zukunft der Branche ist mit der Entwicklung von Technologien verbunden, die es ermöglichen, die Kosten zu senken und die Qualität und Rentabilität zu steigern. Dass die Besucher nun die Chance haben, diese Innovationen zu sehen, ist ein Mehrwert. Diese Technologien verbessern oft die ökologische, ökonomische und soziale Nachhaltigkeit und werden zunehmend von den Verbrauchern gefordert und von der europäischen Politik unterstützt. In den vier Demohallen der Macfrut wird dem viel Aufmerksamkeit gewidmet. Es ist ein tiefgehender Überblick über einen Sektor, der sich ständig verändert", erklärt der Koordinator Luciano Trentini.

"Die Macfrut ist der Startschuss für die Zeit nach Covid und der Neustart der Branche muss durch eine große internationale Messe erfolgen. Deshalb haben wir als Konsortium beschlossen, in den digitalen und physischen Teil der Ausstellung zu investieren, sowie in die Organisation des Testfelds, auf dem wir die neuesten technologischen Innovationen zeigen werden", erklärt Enrico Turoni, Vorsitzender von Cermac.

Die Internationale Obst- und Gemüsemesse bietet vier dynamische Zonen, die durch den gemeinsamen Nenner der Innovation vereint sind. Dazu gehören die vierte Ausgabe der Internationalen Spargeltage, die zum ersten Mal bei der Macfrut stattfinden, die Präsenz eines Vorführfeldes für Landmaschinen mit der Macfrut Field Solution, der Acquacampus, der den neuesten Innovationen im Bereich der Bewässerung gewidmet ist, und das Greenhouse Technology Village, das sich der Welt des geschützten Anbaus widmet.

Internationale Spargeltage
Diese Veranstaltung bietet Demonstrationen, Konferenzen und Besuche vor Ort. Sie wird mit der wissenschaftlichen und technischen Unterstützung des Experten Christian Befve organisiert und wird alle Aspekte des Spargelsektors abdecken.

Macfrut Field Solutions
Während der Messe wird es ein mehr als 1.000 Quadratmeter großes Demonstrationsfeld geben, auf dem Gartenbauer und Techniker sehen können, wie innovative Maschinen und Geräte im Zeitalter der Landwirtschaft 4.0 funktionieren. Dieser Raum wurde in Zusammenarbeit mit Cermac, dem Konsortium für die Internationalisierung italienischer Hersteller von Maschinen, Geräten, Technologien und Zubehör für die Landwirtschaft und das Agribusiness, geschaffen.

Acquacampus
Wenn es ein Primärgut gibt, das immer wichtiger wird, dann ist es Wasser. Acquacampus ist der Raum, in dem die modernsten Technologien, die für Wasserressourcen in Gewächshäusern und im Freien angewendet werden, präsentiert werden. Sie wird von der CER (Canale Emiliano Romagnolo) unter der Koordination von Gioele Chiari zusammen mit dem ANBI (Nationaler Verband für Bodenschutz in Italien) organisiert.

Greenhouse Technology Village
Immer mehr Menschen sprechen von Vertical Farming, oberirdischem Anbau und modernen, auf Wasser treibenden Anbausystemen. Das Greenhouse Technology Village ist der Treffpunkt zwischen den Welten des Anbaus und der Technologie. Hersteller von Technologien, Materialien und technischen Hilfsmitteln, Saatgutfirmen und spezialisierte Erzeuger werden anwesend sein, um die Besucher in die Welt der vertikalen Landwirtschaft zu führen


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet