Gewächshaus-Kit ermöglicht schnellen Wechsel zu Blattgemüse in bestehenden Gewächshäusern

Haben Sie Lust, in Ihrem Gewächshaus etwas anderes anzubauen? Ein Schweizer und ein französischer Erzeuger haben das getan. Sie möchten mit dem Anbau von Blattgemüse in Hydrokultur beginnen. Auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit, ihr Gewächshaus umzubauen, stießen sie auf das Tapkit, ein System, das entwickelt wurde, um überall auf der Welt mit dem Anbau von Blattgemüse zu beginnen.

Nach 40 Installationen in Israel und weltweit bedeutet dies, dass Tapkit nun auch in Europa angekommen ist. Die erste Einheit wurde bereits in Fullinsdorf, Schweiz, installiert und produziert, die zweite wird im Juni 2021 in Douchy, Frankreich, installiert.

Normalerweise ist das Tapkit eine komplette 500 m2 große hydroponische Einheit, die 6-12 Tonnen Blattgemüse und frische Kräuter pro Jahr produzieren kann. Es beinhaltet ein Anbausystem, eine Verpackungsstation und eine Gärtnerei sowie eine Pflanzenbetreuung über die App. Im Gegensatz zu diesen Komplettkits werden die aktuellen Installationen in bestehenden Gewächshäusern vorgenommen, wobei das Tunnelgewächshaus ausgeschlossen ist.

"Da viele Anbauer in Europa ihre Gewächshäuser auf profitablere Kulturen umstellen wollen, ist das Tapkit-System eine schnelle und einfach zu installierende Lösung, bei der man in weniger als 10 Tagen das System installieren und mit der Produktion von Blattgemüse für die lokalen Märkte beginnen kann", sagt Avner Shohet von Tapkit.

Teshuva Agricultural Projects (TAP)
avner@taprojects.com 
www.taprojects.com 

 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet