Klimaregulierende Abdeckung für Kartoffeln und Zwiebelgewächse

Wirksamer Schutz vor Frühjahrsfrost

Frostempfindliche Kulturen, vor allem Zwiebel- und Knollengemüse, sind ab jetzt auf der sicheren Seite. Ab heute kann Frost der optimalen Blatt- und Fruchtentwicklung nichts mehr anhaben. Arricover, die neue klimaregulierende Abdeckung von Arrigoni, dem internationalen Marktführer für technische Gewebe in der Landwirtschaft, sorgt für wirksamen Schutz vor ungünstiger Witterung.

Zwiebel-, Lauch- und Knollengemüse reagieren empfindlich auf niedrige Temperaturen. Frost kann den jungen Pflanzenstielen sowie den Zwiebelgewächsen erheblichen Schaden zufügen und den Wachstumszyklus der Knollen beeinträchtigen. Vor allem Zwiebeln und Lauch sind besonders anfällig gegenüber Frühjahrsfrost, geringe Feuchtigkeit, unzureichende Wärme und Hagel, durch die sich die Blattentwicklung verlangsamt und letztendlich die Produktivität der Zwiebelgewächse beeinträchtigt wird. Voraussetzung für ein optimales Wachstum dieser Anbaukulturen - wie vieler anderer Pflanzen auch - sind somit höhere Temperaturen und ein optimaler Feuchtigkeitsgrad.

Hohe Qualität mit Langlebigkeit
Das innovative und als thermischer Schutz für pflanzliche Kulturen entwickelte Agrartextil Arricover von Arrigoni, ist ein robustes, transparentes und atmungsaktives Gewebe, das hohe Qualität mit Langlebigkeit verbindet und das Kohl, Rübe, Karotte, Lauch, Knoblauch, Chicorée, Rote Rübe, Petersilie, Erdbeere, Salat, Tomate, Gurke und Melone wirksam vor Kälte schützt. Im Kartoffelanbau kann Arricover sowohl als Schutz vor Spätfrost als auch zur Beschleunigung des Produktionszyklus eingesetzt werden.

Verschiedene Feldversuche haben bereits die Wirksamkeit bei verschiedenen pflanzlichen Kulturen bewiesen. Insbesondere wurde Arricover in den Niederlanden auf Zwiebeln und Lauch und in Slowenien und Italien (Apulien) auf Kartoffeln getestet. Die Tests haben gezeigt, dass die Transparenz von Arricover zusammen mit der für diese Art von geknüpftem Netzgewebe typischen Atmungsaktivität, einen hervorragenden Gasaustausch ermöglicht, wodurch ein trockenes und frostgeschütztes Milieu entsteht. Außerdem sorgt der durch Arricover erzeugte Barriere-Effekt dafür, dass das Wasser auf der Textiloberfläche gehalten wird und sich nicht auf die Pflanzen legt, wodurch Frostschäden vermieden werden.

Optimale Voraussetzungen für Photosynthese
Die Transparenz gestattet darüber hinaus eine optimale Sonneneinstrahlung, was optimale Voraussetzungen für die Photosynthese der Pflanzen schafft. Die gute Durchlässigkeit des Gewebes verhindert des Weiteren die Bildung von Kondenswasser und Feuchtigkeit und somit die Entstehung von Bedingungen, die das Auftreten verschiedener Krankheiten, darunter Pilzbefall, begünstigen können. Nicht zuletzt schützt diese klimaregulierende Abdeckung auch vor Wind, Insekten und Vögeln, die ebenso Schäden an den Pflanzen anrichten können.

Arricover überzeugt durch seine einfache Verwendung und kann entweder direkt auf die Anbaukulturen oder auf Trägersysteme und Tunnel gelegt werden oder zum Schließen der Seiten von Gewächshäusern verwendet werden. Bei extremen Witterungsbedingungen kann Arricover auf den Vliesstoff Agrivelo von Arrigoni gelegt werden, um einen zusätzlichen Schutz zu erreichen.

Weitere Informationen:
http://www.arrigoni.it/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet