Torabdichtung "Eclipse" gewährleistet ununterbrochene Kühlkette

"Steigerung der Energieeffizienz und maßgebliche Verbesserung von Schutz, Sicherheit und Produktivität"

Für die Einhaltung der Kühlkette bei temperaturgeführten Transporten - etwa von Obst und Gemüse - ist es wichtig, an der Verladestelle eine lückenlose Verbindung zwischen Gebäude und angedocktem Fahrzeug zu schaffen. Mit der Torabdichtung „ECLIPSE“ bietet die Rite-Hite GmbH ihren Kunden eine effiziente Lösung. 

Auf dem Weg vom Hersteller zum Verbraucher besteht für temperaturempfindliches Obst und Gemüse oftmals die Gefahr, dass die Kühlkette unterbrochen wird. Sei es durch mangelhafte Temperaturkontrolle im Lager, unzureichende Kühlung im Transportfahrzeug oder zu lange Lagerung der Ware an der Laderampe. Im täglichen Warentransport ist die Verladestelle ohnehin ein kritischer Bereich. "Geht es um temperaturgeführte Lager, ist die Schnittstelle zwischen Gebäude und Fahrzeug jedoch besonders sensibel. Denn jedes Mal, wenn sie für den Verladeprozess geöffnet wird, besteht die Gefahr, dass teure Energie entweicht oder schädliche Einflüsse von außen nach innen gelangen", erläutert Thorsten Mauritz, Unternehmenssprecher der Rite-Hite GmbH.

Planen- und Kissentorabdichtung
Eine rundum perfekt schließende Abdichtung sei daher ein maßgeblicher Schritt zur Einhaltung der Kühlkette und Hygiene. Mauritz: "Dazu kann die innovative Torabdichtung „ECLIPSE“ von Rite-Hite erfolgreich beitragen. Die intelligente Kombination aus Planen- und Kissentorabdichtung sorgt für eine konstant enganliegende Abdichtung, sowohl entlang der Seiten als auch über die gesamte Dachbreite des angedockten Fahrzeugs und sogar in den schwierigen Eckbereichen."

Auf der Oberseite schließt die beschwerte Dachplane entlang der gesamten Dachbreite des angedockten Lkw gleichmäßig ab. Das Kopfteil wird durch äußerst widerstandsfähige Verschleißelemente vor der Wucht des Aufpralls eines heranfahrenden Fahrzeuges geschützt. Eine exklusive Besonderheit der „ECLIPSE“ seien laut Rite-Hite die strapazierfähigen mit Vinyl ummantelten Kunststoffhaken an den vollständig eindrückbaren Seitenteilen. "Sie verlaufen entlang der kompletten Seite bis hoch zur Dachabdichtung und schließen die problematischen Lücken, die an den Scharnieren der Fahrzeugtüren entstehen - ein Bereich, der von vielen herkömmlichen Torabdichtungen nicht berücksichtigt wird."

Gewinnbringende Investition
Die Isolierungseigenschaften der „ECLIPSE“ bieten der Fruchtlogistik enorme Vorteile. Durch die optimale Abdichtung der Verladestelle könne kein Luftaustausch zwischen Gebäudeinnerem und Außenumgebung stattfinden. So werden konstante Temperaturen im Bereich der Verladestelle aufrechterhalten und mitunter hohe Energiekosten eingespart. "Die ECLIPSE schützt außerdem wirksam vor Witterungseinflüssen wie Regen, Wind und Staub sowie dem Eindringen von Ungeziefer, Licht und Schadstoffen, die empfindliche Ware verunreinigen können. Eine hygienische Verladung von Lebensmitteln ist somit sichergestellt."

Die Montage, der geringe Wartungsaufwand und der schnelle Austausch von Einzelkomponenten machen „ECLIPSE“ zur nutzbringenden Lösung.

Isolierte Verladeschleuse als sinnvolle Erweiterung
Bei temperaturgesteuerten Transporten ergibt sich aus Sicherheitsgründen oftmals die Situation, dass die Türen des Aufliegers erst geöffnet werden dürfen, wenn der Lkw vollständig an der Verladestelle angedockt und abgedichtet ist. Rite-Hite empfiehlt in diesem Zusammenhang den Einsatz von isolierten Verladeschleusen in Kombination mit der „ECLIPSE“-Torabdichtung.

Aufrechterhaltung der Kühlkette
"Auf diese Weise lässt sich ein Gebäude sinnvoll erweitern und die Aufrechterhaltung der Kühlkette perfektionieren. Temperaturgeführte Fahrzeuge können mit geschlossenen Hecktüren an die Schleuse heranfahren, die Türen werden erst in angedockter, abgedichteter Position geöffnet und wieder verschlossen, ohne die Kühlkette zu unterbrechen. Die Steigerung der Energieeffizienz ist neben der Verbesserung von Schutz, Sicherheit und Produktivität rund um die Verladestelle ein Kernthema bei sämtlichen Lösungen die wir anbieten", so Mauritz abschließend.

Weitere Informationen:
Rite-Hite GmbH
Thorsten Mauritz
Carl-Zeiss-Str. 3
34471 Volkmarsen
Phone: +49 (0) 5693 9870-277
Fax: +49 (0) 5693 9870-20
info@ritehite.com 
www.ritehite.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet