Tiroler Bio Pilze baut neue Firmenzentrale auf 6000m²

"Nach einem anfangs steinigen Weg sind wir jetzt voll Vorfreude"

„Nach einem anfangs steinigen Weg sind wir jetzt voll Vorfreude, in Mils ein starkes Fundament und eine neue Heimat für unseren Betrieb zu schaffen“, sagt die Unternehmerin Cornelia Plank im Gespräch mit der Tiroler Tageszeitung. Die Geschäftsführerin verweist hiermit auf die schwierigen Verhandlungen zur Betriebsansiedlung und den Widerstand bei Bürgern und Gewerbetreibenden.

Die „Myzelia Produktions- und Vertriebs GmbH“, bekannt für ihre „Tiroler Bio Pilze“, baut damit die Herstellung regionaler Bio-Champignons und Edelpilze kräftig aus. Auf einem 6000-m2-Areal an der Milser Dorfstraße entsteht eine neue Zentrale. Der Baubescheid ist rechtskräftig, erste Aushubarbeiten laufen bereits.

Weitere Informationen:
https://www.tirolerbiopilze.at/  


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet