Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Marco Henschke (Macoo GmbH) über moldawische Zwetschgen und neue Zitrusmarke

"Man hätte locker noch 200.000 Kilo importieren können"

Moldawische Zwetschgen gewinnen offensichtlich an Bedeutung im deutschen Fruchthandel. In den letzten Jahren wurde das osteuropäische Land zur anerkannten Bezugsquelle für hochwertige Steinfrüchte im Industrie- sowie Frischbereich. Die ostdeutsche Großhandelsgruppe Macoo GmbH hat diesen Trend frühzeitig für sich erkannt und kooperiert bereits im zweiten Jahr erfolgreich mit mehreren zuverlässigen Partnern. Auch in diesem durch Corona geprägten Ausnahmejahr konnte die Mengenabnahme erheblich gesteigert werden, bestätigt Geschäftsführer Marco Henschke auf Nachfrage.

Zum Saisonausklang bei den einheimischen Zwetschgen drückte Mazedonien bis KW 39 auf den Handel. Ab der KW 38 stießen dann die ersten moldawischen Chargen auf den Markt: „Am Anfang hat es ein wenig Konkurrenz von bosnischen sowie polnischen Offerten gegeben, rein qualitativ hat die moldawische Ware aber am meisten überzeugt. Preislich lag Moldawien um 15 Prozent über dem Vorjahresniveau: Jeder Kunde hat die Qualität der Ware allerdings gelobt und unsere Kunden haben auf den Großmärkten um 20-30 Prozent Gewinnmargen erzielt.“

Moldawische Zwetschgen landen überwiegend bei Wiederverkäufern oder im LEH. Deshalb haben die Corona-Auflagen und insbesondere die Gastro-Schließung dieses Segment kaum getroffen.

Mengensteigerung und Saisonverlängerung
Die bestehenden Abnehmer haben deren Mengen im Vergleich zum Vorjahr beträchtlich erhöht, neue Kunden konnten daraufhin überzeugt werden. Vor allem auf den süddeutschen Großmärkten seien die moldawischen Zwetschgen besonders begehrt, stellt Henschke fest. Diese Woche werden die letzten Chargen der diesjährigen Saison ausgeliefert, um vier Wochen später als im Vorjahr. „Alles in allem haben wir dieses Jahr knapp 500.000 Kilo vertreiben können, eine Mengensteigerung um 20-30 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Wir hätten locker noch 200.000 Kilo importieren können, doch um diese Jahreszeit geraten andere Produkte in den Vordergrund und ist die Zwetschgensaison einfach vorbei.“

Erweiterung der Zitrus-Auswahl
Nicht nur im Zwetschgensegment, sondern auch in sonstigen Produktkategorien schneidet die Macoo GmbH dieses Jahr besonders positiv ab. Die spanische Fruchtkampagne startete beispielsweise besonders erfolgreich, schildert Henschke. „Unsere langjährige Qualitätsmarke Le Gamin findet nach wie vor guten Anklang beim Kunden. Wir bieten nun ab sofort die neue Tafelorange M7 an, welche seit 2019 angebaut wird und nur sehr kurzweilig verfügbar ist. Die Sorte ist vergleichbar mit der Navelina, hat aber einen deutlich höheren Brixwert und eine schönere Ausfärbung der Schale.“

Marco Henschke übernahm die Firma Macoo im Jahr 2019 von den holländischen Gründern und hat die Geschäftsaktivitäten seitdem ausgebaut. Man verfügt derzeit über insgesamt 9 Standorte in allen ostdeutschen Großstädten sowie Abnehmer an vielen deutschen Großmärkten. 

Außer Le Gamin führt die Macoo GmbH dieses Jahr erstmalig die spanische Zitrusmarke Der Flieger im Sortiment. „Letzte Zitruskampagne 2019/2020 konnte die Macoo GmbH den Absatz bereits verdoppeln. Dieses Wachstum hängt mit dem großen Netzwerk auf den Großmärkten zusammen."

Die Präsenz in großen Teilen Deutschlands macht die Großhandelsgruppe zum interessanten Handelspartner. „Im ostdeutschen Raum werden schöne, dicke Orangen – etwa Kaliber -24 und -28 - bevorzugt. 32-er Kaliber finden hingegen in Süddeutschland und woanders besseren Anklang. Ähnliches sieht man bei den Clementinen. Wir verfügen also bei allen Kalibern über den passenden Absatzmarkt.“

Weitere Informationen:
Macoo GmbH
Marco Henschke
Spitzhausstraße 74
01139 Dresden
Tel: 0351/83974-28
Fax: 0351/8397445
E-Mail: info@macoo.de  
www.macoo.de   


Erscheinungsdatum:
Author:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet