Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Vorräte werden vor allem auf dem lokalen Markt verkauft

Chinesische Ingwervorräte schrumpfen

Die Ingwer Produktionsmenge ist vergangene Saison deutlich gesunken. Nachdem die Verkäufe nun seit einigen Monaten laufen, schrumpfen die Vorräte im Lager nach und nach. Die Bestände sind sehr klein und das Angebot reicht nicht, um die Nachfrage auf dem Markt zu decken. Deswegen ist vor kurzem der Preis gestiegen. Viele Importeure aus Übersee haben deswegen ihre Importmengen verkleinert. Sie warten darauf, dass wieder frischer Ingwer auf den Markt kommt.

Laut Zhang, Sprecher von Jinan Wantao Foodstuffs Co., Ltd., wird der alte Ingwer aus dem Lager vor allem auf dem lokalen Markt verkauft. Die lokale Nachfrage ist gestiegen und der aktuelle Großhandelspreis liegt bei mehr als 8 Yuan (1,20 USD) pro 0,5 Kilo. Das ist mehr als das zwei- oder dreifache des Preises vor einem Jahr, da lag er bei 1,5 bis 3 Yuan (0,23 bis 0,45 USD). 

"Die Käufer haben schon vor zwei Wochen den ersten frischen Ingwer der Saison angekauft. Die Anbaufläche für Ingwer wurde in diesem Jahr vergrößert, entsprechend wird die Ernte voraussichtlich größer als im vergangenen Jahr ausfallen. Der frische Ingwer wird erst für etwa 40 Tage gelagert, bevor er dann auf den Markt kommt. Mitte November kommt er auf den Exportmarkt für den Mittleren Osten und Anfang Dezember dann auf den Exportmarkt für Europa", sagt Zhang.

"Die Anbaufläche ist im Vergleich zum vergangenen Jahr deutlich größer und auch die Produktqualität ist besser. Allerdings wird der Preis voraussichtlich sinken, weil die Ernte größer ausgefallen ist. Ich denke, dass der Exportpreis bei 1.000 bis 1.300 USD pro Tonne liegen wird, wenn die neue Ernte erst einmal auf dem Markt ist."

Neben frischem Ingwer exportiert Jinan Wantao Foodstuffs auch Knoblauch. Zu den wichtigsten Exportmärkten gehören Europa, der Mittlere Osten und Südasien. Der Preis für chinesischen Knoblauch ist schon seit einigen Monaten recht niedrig, weshalb die Nachfrage in den Übersee Märkten steigt. Die Händler spekulieren darauf, dass der Preis noch steigen wird. 

Für weitere Informationen: 
Zhang Chunjian - Manager
Jinan Wantao Foodstuffs Co., Ltd.
Tel.: +86 13561730391 
E-mail: wantaogarlic@china.com 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet