Frachtpilot, Münster:

Cloudbasierte Businessplattform für die Direktvermarktung

Die cloudbasierte Businessplattform FrachtPilot ermöglicht seit November 2019 die vollständige Digitalisierung und Automatisierung der Vermarktungsprozesse landwirtschaftlicher Direktvermarkter in Echtzeit - von der Kundenbestellung über Warenlager und Auslieferung bis hin zur Abrechnung. Die Plattform wurde gemeinsam mit landwirtschaftlichen Direktvermarktern unterschiedlicher Betriebsgrößen und aus unterschiedlichen Vermarktungsbereichen (Milch, Käse, Eier, Kartoffel, Fleisch) entwickelt.

Durch eine hohe Allgemeingültigkeit der Software im Vordergrund lassen sich laut Hersteller ohne Anpassungsaufwand hohe Zeit- und Kosteneinsparungen erreichen. Frachtpilot will den Vertrieb von regionalen Lebensmitteln stärken und nachhaltig ändern. Das Unternehmen unterstützt Betriebsleiter dabei, all ihre Vertriebswege zu digitalisieren und zu automatisieren. Folgendes zeichnet den FrachtPiloten aus: eine vollständig integrierte Softwareunterstützung sämtlicher Verkaufs- und Distributionsprozesse sowie hohe Prozesstransparenz durch die Möglichkeit, Echtzeitinformationen zu erheben, Zeiteffizienz durch eine umfangreiche Automatisierung bei der Erfassung von Kundenbestellungen und Retouren sowie bei der Rechnungserstellung und -prüfung, hohe Kosteneffizienz durch algorithmisch optimierte Kapazitäts- und Routenplanung, hohe Skalierbarkeit durch eine cloudbasierte Lösung sowie niedrige Kosten durch einen monatlich flexibel mietbaren Funktionsumfang.

Der FrachtPilot umfasst folgenden Funktionsumfang: Kunden- und Produktdatenverwaltung, (Dauer-) Bestellverwaltung, Warenwirtschaft mit Chargenverfolgung, digitale Kommissionier- und Lieferlistenverwaltung, Leergutverwaltung, Liefertourenoptimierung, digitaler Lieferschein und Routenführung (Handy-APP), Abrechnung (Dauerüberweisung, SEPA-Lastschrift, etc.) sowie Umsatzsteuervoranmeldung. Nach Herstellerangaben konnten Kunden durch Nutzung des FrachtPiloten bis zu 25 Prozent Einsparpotenzial an Zeit und Kosten erzielen.

Hinweis: Die expoSE 2020 wird dieses Jahr corona-bedingt nicht stattfinden. Stattdessen wird die veranstaltende VSSE in der 2. Novemberwoche ein ausführliches Online-Messeverzeichnis stattfinden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf expo-se.de & Freshplaza.de 

Weitere Informationen:
www.frachtpilot.de/ 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Facebook Twitter Linkedin Rss Instagram

© FreshPlaza.de 2021

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet