Saarland: 50 Jahre genossenschaftliche Kooperation

Lisdorfer Gemüse-Vermarkter feiern bei Globus

Zum 50. Geburtstag der Lisdorfer Frischgemüse (LFG) präsentiert Globus Saarlouis die Produkte aus der Region. Frisch vom Feld kommt das Angebot der Lisdorfer Frischgemüse GmbH, LFG, bei Globus Saarlouis: „Wenn ich heute Mittag bestelle“, erklärte Sadat Pajaziti, Teamleiter Abteilung Obst und Gemüse, „dann ist das morgen früh da.“ Aus Spanien zum Beispiel dauere es drei Tage. In dringenden Fällen liefere die LFG sogar einzelne Kisten Gemüse noch am selben Tag, berichtet die Saarbrücker Zeitung.

Das sei einer der Vorteile von regionalen Produkten, stellte Oliver Kirch, Geschäftsleiter Globus Saarlouis, dar. „Noch viel regionaler geht es nicht“, meinte Kirch. „Außerdem ist es umweltfreundlich durch kurze Wege, das spart CO2.“ LFG-Geschäftsführer Thomas Lonsdorfer scherzte: „Eigentlich könnten wir es mit der Schubkarre anliefern.“


Regionaler Löwenzahn

50 Jahre genossenschaftliche Kooperation
Mit „Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum“ hatte Kirch die Geschäftsführer Lonsdorfer und Klemens Morguet begrüßt. „Wir haben unseres im nächsten Jahr.“ Beinahe so lange beliefert die LFG den Saarlouiser Markt, seit Anfang der 1970er Jahre. Inzwischen sind alle Globus-Märkte im Saarland Abnehmer der Lisdorfer Produkte. Die LFG existiert seit nunmehr 50 Jahren.

Gegründet wurde sie 1970 als Genossenschaft für die Vermarktung von zehn Lisdorfer Gemüseanbaubetriebe. Heute sind noch fünf mit dabei, welche die gleiche Produktmenge auf rund 100 Hektar in der Lisdorfer Au liefern. Markenzeichen des Handelsunternehmens sind regionale Gemüsekulturen sowie einige Spezialitäten, etwa der Löwenzahn (wir berichteten).

Weitere Informationen:
www.lfg-lisdorf.de     


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet