"Rund 3.700 Tonnen werden im laufenden Jahr geerntet"

Der Blumenkohl aus dem Vinschgau ist ab Anfang Juni erhältlich

"Rund 3.700 Tonnen Blumenkohl werden im laufenden Jahr von den Erzeugern, die Mitglieder des VIP-Konsortiums sind, geerntet", sagte der Verkaufsleiter für den Gemüsesektor Reinhard Ladurner. "Wir liegen im Rahmen der Vorjahreszahlen. Die Blumenkohlsetzlinge, die von den Landwirten gepflanzt wurden und mit denen wir eine kontinuierliche Produktionssaison sicherstellen wollten, werden es uns ermöglichen, unsere Kunden von Anfang Juni bis etwa Oktober zu bedienen."

Der Blumenkohl aus dem Vinschgau, der unter den zahlreichen Berggemüsesorten am beliebtesten ist, deckt derzeit 95% der Gemüseproduktion des Tals ab und profitiert von einem einzigartigen, regenarmen Mikroklima, das durch die kühlen und trockenen Nächte in Südtirol ausgeglichen wird. "Wenn das Wetter an den Tagen vor der Ernte warm und sonnig ist", so Ladurner, "erhalten wir ein Produkt von ausgezeichneter Qualität, das der besten Qualität des Vinschgaus würdig ist!"

Reinhard Ladurner, Verkaufsleiter für den Gemüsemarkt beim VIP-Konsortium

"Das ständige Streben nach höchster Qualität unterscheidet uns und ist das Ergebnis eines Weges, den wir seit einigen Jahren beschreiten", so Ladurner weiter, "zusammen mit der 'Reparto Qualità VIP' (VIP-Qualitätsabteilung), mit der wir sowohl Ausbildungs- als auch Qualitätskontrollmethoden untersuchen, entwickeln und optimieren und den Landwirten immer innovativere und bessere Anbaustrategien anbieten."

"Die Erwartungen für die Saison sind gut. Die einzige Herausforderung wird hier die Nachfrage nach dem Produkt sein und wir werden dies erst zu Beginn der Kampagne herausfinden und sie wird von mehreren Faktoren beeinflusst werden, zu denen in erster Linie die Verfügbarkeit des Produkts gehört. Der italienische Markt wird fast die gesamte saisonale Produktion aufnehmen und sich weiterhin auf einen professionellen und personalisierten Service der Spitzenklasse verlassen können, der innerhalb von 24 Stunden nach dem Schnitt geliefert wird (mindestens eine Palette)", sagte Ladurner abschließend. "Unser Blumenkohl wird in ganz Italien sowohl auf den wichtigsten Obst- und Gemüsemärkten als auch im organisierten Vertrieb und im großflächigen Einzelhandel über ein weit verzweigtes Verkaufsnetz erhältlich sein."

VIP bestätigt sein Engagement für exzellente Erzeugnisse und einen vertrauenswürdigen Vertriebspartner, der in der Lage ist, maßgeschneiderte Lösungen und erstklassigen Service anzubieten.


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet