Michel den Ouden, Vertriebsleiter Purple Pride bei Coöperatie DOOR:

"Gute Nachfrage im Einzelhandel und instabiler Tageshandel kennzeichnen den Auberginenmarkt"

Infolge der Corona-Maßnahmen ist der Tageshandel mit Auberginen derzeit instabil. "Weil das Hotel- und Gaststättengewerbe in ganz Europa fast zum Erliegen gekommen ist, sind die Auswirkungen bei unseren Kunden im Tagesgeschäft sehr deutlich zu sehen. Auf der anderen Seite ist die Nachfrage im Einzelhandel seit einigen Wochen auf einem hohen Niveau. Die Unebenheiten sind etwas heftiger, aber wir haben bessere und schlechtere Jahre hinter uns", bemerkt der Vertriebsleiter von Purple Pride Michel den Ouden.

"Wir haben jetzt seit Wochen viel Licht, und die Produktion und Qualität der niederländischen Auberginen sind ausgezeichnet. Das spanische Angebot ist in den letzten Wochen erheblich zurückgegangen. Die Produktionen in den Niederlanden werden bis zum längsten Tag im Juni weiter zunehmen. Wie sich der Absatz in der kommenden Zeit entwickeln wird, hängt weitgehend von der Öffnung des Gaststättengewerbes auf unseren wichtigsten internationalen Märkten ab. Nur tut der niederländische Markt nicht genug, um dies zu erreichen", stellt Michel fest. "Aber es wird sich bemerkbar machen, dass Urlauber ausbleiben."

Während der Umsatz mit den herkömmlichen Auberginen nicht enttäuschend ist und auch die Graffiti-Auberginen zunehmend von Einzelhändlern als Standard verkauft werden, ist der Absatz von Spezialitäten wie Mini-Graffiti und Nasu-Auberginen fast vollständig zum Erliegen gekommen. "Dies sind typische Catering-Produkte, und es ist jetzt sehr schwierig alternative Verkaufsmöglichkeiten zu finden. Aber durch das Anbieten dieser Spezialitäten als Muster in Restaurants über Plattformen wie Gastronomixs und bei den Konsumenten über #supportyourlocals bringen wir mehr Menschen an diese Produkte heran". Auf diese Weise bietet diese Zeit auch neue Möglichkeiten, dieses Segment weiter auszubauen, so der kaufmännische Leiter.

Purple Pride ist eine der Marken der Coöperatie DOOR U.A. Diese Organisation ist für den Verkauf und die Vermarktung des Produkts verantwortlich.

Für weitere Informationen:
Michel den Ouden
Coöperatie DOOR Purple Pride
m.denouden@doorpartners.nl   
www.purplepride.nl


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet