Andreas Berg übernimmt Efringer Traditionsgärtnerei Eichacker

An- und Aufzuchtstation für Gemüse öffnet ihre Tore

Andreas Berg hat die ehemalige Gärtnerei Eichacker in Kleinkems übernommen. Mittlerweile zieht er dort Bio-Pflanzen auf. Am 2. Mai soll der der Hofverkauf starten, berichtet die Badische Zeitung.

Ein klein wenig versteckt liegt sie, die Gärtnerei Maulwurf. Aber unter der Erde wie bei den tierischen Namensvettern muss man Andreas Berg nicht suchen. Dafür muss man nur einmal ganz durch Kleinkems fahren, ans äußerste nördlichen Ende. Dort wo die Straße aufhört, beginnt unter den Gewächshäusern der ehemaligen Gärtnerei Eichacker sein Reich: Andreas Berg hat hier nämlich eine An- und Aufzuchtstation für Pflanzen gegründet – selbstverständlich für Setzlinge von Bio-Gemüse, wie das zum Sohn des bekannten Binzener Bio-Gärtners und Beraters Peter Berg

Jungpflanzenaufzucht
Andreas Berg hat die Reblandgärtnerei von Rolf Einhacker übernommen. Dieser hat aus Altersgründen verkauft. Der 40-jährige Andreas Berg kommt aus der Gärtnerdynastie der Demeter-Gärtnerei Berg in Binzen. Er ist gelernter Landwirt und gelernter Gärtner. Seit elf Jahren ist er mit „Der Maulwurf“ selbstständig und bietet Garten- und Landschaftsbau an. Diese Dienstleistung wird es auch weiterhin geben, wurde bereits vorhin angekündigt.

Das Angebot der Jungpflanzenaufzucht richtet sich sowohl an Berufskollegen als auch an Privatleute. Die Pflanzen, Tomaten, Paprika, ausgewählte Blumen und mehr stehen schon im Frühjahr 2020 in Bioqualität zum Kauf zur Verfügung, heißt es weiter.

Weitere Informationen:
Der Maulwurf
Andreas Berg
Im Eselgrien 14
79588 Efringen-Kirchen
Tel 07628/9503344
Fax 07628/9503345
email: info@dermaulwurf.biz 
www.dermaulwurf.biz 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet