20 Teilnehmer auf dem Betriebsgelände der C.I.C.O. Soc. Coop. a R.L.

Erfolgreiche Probenahmeschulung in Italien

Am 22. Januar 2020 hat QS in Kooperation mit CSO Italy eine Probenahmeschulung in Italien zum QS-Rückstandsmonitoring durchgeführt. An der Schulung, die sich an im QS-System tätige Großhändler, Bündler und Labore richtete, nahmen 20 Teilnehmer teil. Die Probenahmeschulung, die bereits kurz nach Terminbekanntgabe restlos ausgebucht war, fand auf dem Betriebsgelände der C.I.C.O. Soc. Coop. a R.L. in Tresigallo, in der italienischen Provinz Ferrara, statt.

Im ersten Teil der Schulung erhielten die Teilnehmer von Giulio Benvenuti, dem QS-Ansprechpartner für Italien und Jana Nägler, bei QS für das Rückstandsmonitoring zuständig, aktuelle Informationen zum QS-System. Nach dem einführenden Theorieteil zur korrekten Probenahme stand die Praxis im Vordergrund. Im praktischen Teil der Veranstaltung, der von Daniele Palermo von Food Expert S.L. durchgeführt wurde, bekamen die Anwesenden konkrete Hinweise für eine repräsentative Probenahme, zudem wurden ihnen typische Fehler- und Kontaminationsquellen bei der Probenahme aufgezeigt.


Teilnehmer während der Schulung / Bild: QS

Probenahme ist wesentlicher Ausgangspunkt
Giulio Benvenuti zeigte sich mit der Probenahmeschulung in Tresigallo sehr zufrieden: "Die Probenahme ist wesentlicher Ausgangspunkt und entscheidend für die konforme Umsetzung des QS-Rückstandsmonitorings. Dementsprechend zeigten die Teilnehmer großes Interesse an allen Lerninhalten der Veranstaltungen. Insbesondere im Praxisteil konnten viele bestehende Fragen zur Thematik kompetent geklärt werden."

Weitere Informationen unter www.q-s.de 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet