Ankündigungen

Stellenbörse

Top 5 -Gestern

Top 5 -letzte Woche

Top 5 -im letzten Monat

Gamper Gemüsekulturen versorgt die Schweiz mit dem Gemüse aus der Dunkelheit

"Nasser Herbst verzögerte die Ernte und erschwert die weitere Verarbeitung"

Die Firma Gamper Gemüsekulturen aus dem beschaulichen Stettfurt beliefert derzeit die ganze Schweiz mit Chicorée. Die erfolgreiche Firmengeschichte nahm 1977 ihren Anfang. Nach Übernahme der Pacht des elterlichen Landwirtschaftsbetriebs begann Erwin Gamper mit dem Anbau von Lager- und Konservengemüse. 

1979 wurde Chicorée bereits auf zehn Hektar angebaut, was einem Ertrag von rund 130 Tonnen entspricht. Das Unternehmen hatte in all den Jahren auch durch schwierige Phasen zu kämpfen. Doch aufgeben kam nie in Frage. Entwickelt hat sich eine grössere Firma mit heute rund 120 Angestellten im Sommer, im Winter sind es etwa 80. 


Impressionen aus der Dunkelkammer und Sortieranlage / Bild: Gamper

"Mit der aktuellen Ernte sind wir etwas später dran als sonst", erzählt Herr Gamper dem Tagblatt. "Grund ist der nasse Herbst. So kommen die Wurzeln mit viel Erde behaftet bei uns an, das erschwert die weitere Verarbeitung."

Hier gelangen Sie zum vollständigen Artikel.

Weitere Informationen:
Gamper & Co. Gemüsekulturen
Hauptstrasse 4
9507 Stettfurt
Tel. +41 52 376 12 57
Fax +41 52 376 12 56
info@gampergemuese.ch 
www.gampergemuese.ch 


Erscheinungsdatum:



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet