Erster französischer Spargel ab nächster Woche erhältlich

"Es gibt immer genug Platz für frühen Spargel auf dem Markt"

Aspa2, ein französischer Spargelproduzent, wird nächste Woche mit dem Verkauf von weißem Spargel beginnen. Der Spargel wird mithilfe eines unterirdischen Heizsystems angebaut. Diese Methode stößt keine Treibhausgase aus. In diesem Jahr werden etwas größere Mengen als in den Vorjahren erwartet. "Wir haben unsere Gewächshausfläche vergrößert", erklärt Jacques Guironnet, Manager des Unternehmens. Ihm zufolge steigt die Nachfrage nach frühem Spargel. "Neben unseren Stammkunden haben uns auch einige neue französische, europäische und asiatische Kunden kontaktiert."

Durch das Heizsystem und den Anbau in Gewächshäusern kann Aspa2 durchgehend eine gute Qualität bieten. "Qualität steht für uns an erster Stelle. Es ist ein High-End Produkt, das vor allem für die Gastronomie bestimmt ist. Der Anbau verlief 2019 sehr gut und wir hoffen, dass wir auch diese Saison eine gute Qualität und Quantität erreichen können."

Aspa2 Spargel ist mit der frühste Spargel in Europa. "Für die meisten beginnt die Spargelsaison Ende März, aber es gibt immer Platz für frühen Spargel auf dem Markt. Einige Verbraucher, die unser Produkt schon kennen, fragen in den Läden nach, ab wann der Spargel endlich verkauft wird. Wir ernten nicht außerhalb der Saison, wir sind einfach sehr früh dran." Die Aspa2 Spargelsaison geht bis Mitte April. In diesem Jahr will das Unternehmen auch an Ostern noch auf dem Markt sein.  

Der Spargel wird in andere europäische Länder und nach Asien exportiert. In Frankreich verkauft das Unternehmen seinen Spargel an den Großhandel "Rungis", von wo aus der Spargel direkt an die Supermarktketten geht. Vor kurzem hat Aspa2 seine Verpackungen neu angepasst. Es gibt den Spargel jetzt in 5kg und 2kg Packungen oder aber im Bund.

Aspa2 wird bei der Fruit Logistica in Halle 22 an Stand C-07A seinen Spargel vorstellen.

Für weitere Informationen:
ASPA2
Rue Gustave Eiffel
Les Grands Clos
37420 Avoine
France
Phone: +33 (0)2 47 58 95 93
Fax: +33 (0)2 53 68 26 65
info@aspa2.fr 
www.aspa2.fr 


Erscheinungsdatum:
©



Erhalten Sie den täglichen Newsletter in Ihrer E-Mail kostenlos | Klick hier


Weitere Nachrichten in dieser Branche:


© FreshPlaza.de 2020

Melden Sie sich für unseren täglichen Newsletter an um immer auf dem neusten Stand zu bleiben!

Anmelden Ich bin bereits angemeldet